Radtour des Heimatverein Herrlichkeit Ossenberg war einfach nur klasse

Anzeige
20 Personen waren am Veltjenshof erschienen, um an der diesjährigen Fahrradtour des Heimatverein Herrlichkeit Ossenberg teilzunehmen. Wie im vergangenen Jahr war das Ziel der Spargelhof Schippers in Alpen-Veen, wo ein leckeres Spargelbuffet oder à la carte-Gerichte und passende Getränke auf die Radler warteten.

Aber diesmal war alles ganz anders und viel besser als im vergangenen Jahr, als es pünktlich zum Start angefangen hatte, in Strömen zu regnen. Diesmal schien sogar ab und an die Sonne und die Temperaturen waren angenehm mild. Da störte es auch nicht sonderlich, dass der Gegenwind teilwiese sehr heftig ins Gesicht blies.

Die Vorstandsmitglieder Helmut Hofmann und Theo Leiers hatten im Vorfeld eine Route zusammengestellt, die bei allen sehr viel Anklang fand. Auf dem Hinweg ging es fast auf kürzester Strecke über Menzelen nach Veen. Der Rückweg war dann allerdings einige Kilometer länger. Diese Strecke führte über Bönninghardt, Alpen und Borth nach Ossenberg, wo die Gruppe im Biergarten des Pepperpot noch einige Zeit in gemütlicher Runde zusammensaß. Und hier gab es dann tatsächlich auch einige Tropfen Regen, was aber keinen mehr sonderlich störte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.