Vier tolle Veranstaltungen des KAG Ossenberg

Anzeige
von links: Kinderprinzessin Jolina I, Prinzessin Bärbel I und Horst Neumenn, der 1. Vorsitzende des KAG Ossenberg
Der Karneval Ausschuss Ossenberg, das ist niederrheinischer Frohsinn pur. Das diesjährige Sessionsmotto lautet auch folgerichtig: „Fröhlichkeit ist unsere Gabe, wir wollen feiern, keine Frage“.

Unter diesem Motto gibt es dann am Wochenende vom 15. bis zum 17. Januar im Festzelt an der Kirchstraße drei tolle Veranstaltungen, die die Herzen aller Karnevalisten aus Nah und Fern höher schlagen lassen.

Los geht es am Freitag mit dem traditionellen Ossenberger Prinzentreffen. Nach vorsichtigen Schätzungen werden trotz der kurzen Session und den damit verbundenen Terminkollisionen wieder mehr als 35 Prinzenpaare im Festzelt an der Kirchstraße erwartet. Vom gesamten Niederrhein und aus dem Ruhrgebiet von Kleve bis Duisburg und von Bocholt bis Viersen
kommen die Gäste, die wie immer vom Herzogehepaar von Urach in der Remise des Ossenberger Schlosses empfangen werden. Sehr zur Freude des KAG-Präsidenten Horst Neumann haben sich aber auch wieder Vereine aus den Niederlanden angemeldet, die der Veranstaltung ein internationales Flair geben. Um 18:00 Uhr startet im Festzelt das närrische Programm, das durch die KAG-Tanzgarden „La Luna“ und „Red Angels“ sowie Gruppen der Gastvereine bestritten wird. Einer der Höhepunkte wird der Auftritt der Moerser Showtanzgruppe „Magic Unity“ sein, die mit ihrem akrobatischen Programm amtierender Deutscher Meister und Europameister ist.

Nur einen Tag später findet an gleicher Stelle um 19:11 Uhr die Damensitzung statt. Das Damenteam unter der Leitung von Sandra Witte hat wieder ein kunterbuntes Programm zusammengestellt, das allen Frauenwünschen gerecht wird. Selbstverständlich treten auch hier die Ossenberger Tanzgarden auf und darüber hinaus gibt es jede Menge weitere Höhepunkte. Um 22:30 Uhr startet dann die Schlagernacht, zu der dann auch das starke Geschlecht Zutritt hat.

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Kindersitzung, die um 14:11 Uhr startet und von Celine Brinkhoff und Alia Wormann, der Ossenberger Kinderprinzessin der Session 2014/2015, moderiert wird. Umschwärmter Mittelpunkt des Nachmittags wird sicherlich die Kinderprinzessin Jolina (Brensing) I. sein. Gardeauftritte, Spiele und viel Musik machen die Kindersitzung, die von der Jugendabteilung des KAG Ossenberg unter ihrer neuen Leitung Anja Holbeck-Quasnik und Mirjam Stüdemann organisiert wird, für alle kleinen Narren, ihre Eltern und Großeltern zu einem echten Erlebnis.

Weiter geht es mit dem närrischen Programm dann am 7. Februar im evangelischen Gemeindehaus Ossenberg. Am Tulpensonntag wird beim bunten Nachmittag für Jung und Alt ein abwechslungsreiches karnevalistisches Programm geboten, das wohl keine Wünsche offen lässt. Die Ossenberger Tanzgruppen und das Solomariechen Elena Otto treten ebenso auf wie der altbekannte Büttenredner Ludger Opgenorth als „Lieve Jong“ mit seinen Geschichten aus dem wahren Leben. Ludger Opgenorth wird dann noch ein zweites Mal mit Hermann Terwiel in die Bütt gehen und sich als Karnevalsmotivator versuchen. Mit dabei sind auch die Berkas aus Rheinberg, die das Publikum so richtig einheizen werden.

Das Programm beginnt um 15:00 Uhr. Der Einlass ist aber bereits eine Stunde früher, damit genug Zeit für Kaffee und Kuchen bleibt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.