Spende für Inter Rheinberg

Anzeige
Die Asylbewerber in der Aufnahmeeinrichtung am Melkweg haben inzwischen unter dem Namen Inter Rheinberg eine eigene Fußballmannschaft, die vom ehemaligen Millinger Jugendcoach Peter Mokros und von Rainer Gansel trainiert wird.

Die Spieler aus den verschiedenen Herkunftsländern bestritten nun im Rheinberger Underbergstadion gegen den SV Budberg IV ihr erstes Spiel, das sie unter der Leitung von Millingens Vorsitzendem Ulrich Glanz vor einer erstaunlich großen Zuschauerkulisse auch prompt mit 6:3 für sich entscheiden konnten.

Die Fußballseniorenabteilung des SV Millingen nutzte die Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit den ausländischen Fußballern und die Kapitäne Henning Rohrbach und Timo Fischer überreichten dem Team von Inter Rheinberg vor dem Spiel Trikotsätze, Trainingsutensilien und jede Menge Fußballschuhe.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.