Düsseldorf: Fotosafari -D

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | vor 1 Stunde, 35 Minuten

Die Sekretärin soll für die Teilnehmer der Aufsichtsratsitzung Getränke bereitstellen. Kaum, dass die Sitzung begonnen hat, betritt sie das Konferenzzimmer. Nervös blickt der Präsident auf: „ Ja? Was gibt es denn?“ “ Eigentlich nichts, stottert die Sekretärin, „ ich wollte nur nachsehen, ob alle Flaschen da sind!“

Bildergalerie zum Thema Fotosafari -D
26
26
25
23
7 Bilder

Neuaufstellung der Givebox in Rath am 18.11.2017. 2

Jupp Becker
Jupp Becker | Düsseldorf | vor 10 Stunden, 19 Minuten

Neuaufstellung der Givebox in Rath am 18.11.2017. Ein Gemeinschaftsprojekt des Bürgervereins Rath e.V. und Rath & Tat Dies war nur möglich durch die Spendenbereitschaft von drei Rather Bürgern, nämlich Alfred Bolm, Robert Winkels und Gerd Köhler. Gebaut wurde die Givebox von der Werkstatt für angepasste Arbeit. Gestaltet wurde die Givebox von Schülerinnen der Wilhelm-Ferdinand Schüssler Schule. Die Pflege der...

1 Bild

Etwas zum Lachen 2

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | vor 10 Stunden, 56 Minuten

Der Wilddieb wird zu vier Monaten Gefängnis verurteilt. “Wollen Sie die Strafe sofort absitzen?“ fragt ihn der Richter. Der Verurteilte: „Wenn‘s recht ist ,komme ich lieber in der Schonzeit!“

9 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf: Jetzt wird es eisig am Corneliusplatz 17

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | vor 2 Tagen

Düsseldorf: Corneliusplatz | Eine neue Attraktion zwischen Kö und Kö-Bogen Die Eisbahn auf dem Corneliusplatz hat eine lange Tradition, doch zehn Jahre lang war der Platz eine einzige Baustelle. Aber jetzt kommt die Eisbahn wieder - größer und attraktiver denn je. Vor gut einer Woche begann der Aufbau der "DEG-Winterwelt" rund um den restaurierten Schalenbrunnen. Schwerlastböden und riesige Träger für den Lichterkranz wurden installiert. Inzwischen...

1 Bild

Etwas zum Lachen

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | vor 2 Tagen

Lehrer:“ Wie nennt man einen Menschen ,der stiehlt, Paul? “ Weiss ich nicht.“ Lehrer: „ Denke doch nach! Wenn ich meine Hand jetzt in Deine Tasche stecke und einen Euro herausziehe, was bin ich dann?“ Paul: „ Ein grosser Zauberer, Herr Lehrer!“

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | vor 3 Tagen

„Mutti,Du hast gesagt, bei uns gibt es keine Ratten und Mäuse. Das stimmt nicht.“ “Wieso nicht?“ “Papa hat gesagt, dass die Ballettratte im ersten Stock ganz schön knackig sei, und die beiden Mäuschen von unten seien auch nicht von Pappe.“

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | vor 4 Tagen

„Nanu, Herr Bollmann, was machen Sie denn für ein betrübtes Gesicht?“ Ist Ihnen eine Laus über die Leber gelaufen?“ “Nein, das nicht, aber das Finanzamt über die Brieftasche.“

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Etwas zum Lachen 1

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | vor 5 Tagen

„Versteh‘ ich nicht,“ sinniert der Arzt, „Sie sollen jeden Morgen einen Spaziergang von vier Kilometern machen, um den Kreislauf anzuregen, und Ihnen wird dabei immer schwindlig?“ “Ja, Herr Doktor, aber vielleicht hängt das damit zusammen, dass ich Leuchtturmwärter bin?!“

20 Bilder

Ausflugstipp: Schloss Rheydt 21

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 14.11.2017

Mönchengladbach: Schloss Rheydt | Nach Schloss Moyland , Schloss Wickrath und Paffendorf möchte ich hier ein ganz spezielles rheinisches Wasserschloss und seinen schönen Park vorstellen. Ja, sind wir denn in Italien... fragen sich sicherlich manche Besucher, wenn sie bei blauem Himmel vor der gelben Loggia des Herrenhauses von Schloss Rheydt stehen. Und dieses Gefühl trügt nicht: Um 1560 beauftragte nämlich der damalge Besitzer Otto von Bylandt den...

1 Bild

Etwas zum Lachen 2

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | am 13.11.2017

Roswitha kam von der Hochzeitsreise zurück und erzählte ihrer Mutter: “Stell Dir vor, als Herbert und ich den Vesuv hinaufritten, wurde der Esel plötzlich störrisch.“ “Was?“ staunt die Mutter. „Und das bereits bei der Hochzeitsreise?“

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | am 12.11.2017

Kommt Klein-Susi von der Schule heim: „Du, Papi, heute abend ist Elternabend. Aber nur im engsten Kreis. Du und der Lehrer!“

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | am 11.11.2017

Brösels Freunde deuten auf seinen dicken Kopfverband, als er die Stammkneipe  betritt. „Wie ist denn das passiert?“ wollen sie wissen. “Das stammt von meinem Autounfall“, gesteht Brösel. “Aber wieso denn? Der war doch schon vor über sechs Wochen?!“ “Ja, stimmt,“ antwortet Brösel leidgeprüft, „aber heute bin ich meinem Unfallopfer wieder begegnet...!“

16 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf: Lichtspiele und Lichtgestalten 12

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 10.11.2017

Gegen Abend unterwegs in der Stadt ...habe ich einige leuchtende Impressionen gesammelt. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mich dabei begleitet. Die Bilder wirken am besten im Vollbild. Infos für Nicht-Düsseldorfer gibt es bei den BIldunterschriften. 

1 Bild

Etwas zum Lachen 2

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | am 10.11.2017

„Also mein Lieber, nicht rauchen, nicht trinken, kein Fleisch essen, und jeden Tag zeitig ins Bett.“ “Na gut, Herr Doktor, und was dann?“ “Dann werden Sie in der Lage sein, meine Honorarrechnung zu begleichen.“

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | am 09.11.2017

Der kleine Sohn der Filmdiva wird gefragt: „Na, wie gefällt Dir denn Dein  neuer Papa?“ Meint der Kleine: „Och, es geht. Wir hatten schon bessere!“

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | am 08.11.2017

Ein kleiner Steppke geht zur ersten Beichte: „Ich begehre des Nachbarn Weib!“ Der Pfarrer glaubt seinen Ohren nicht zu trauen. “Ja. Es stimmt,“ fuhr der Kleine fort, „ sie backt wesentlich bessere Krapfen als meine Mutter...“

1 Bild

Etwas zum Lachen 2

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | am 07.11.2017

Müller hatte sich trotz der Kälte in die See gewagt. Schlotternd begab er  sich danach in das nahegelegene Strandcafe und bestellte heissen Kaffee. “Mit Milch und Zucker?“ fragte der Ober. “Das ist mir völlig egal,“ zittert der Badegast, „ich will ihn mir nur über die  kalten Füsse giessen.“

17 Bilder

Die Farben des Herbstes: Der Tempelgarten des EKO-Hauses in Düsseldorf 19

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 07.11.2017

Düsseldorf: EKO-Haus . | Natur und Kultur Der Besuch des EKO-Tempelgartens in Niederkassel ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis - auch im November, wenn die exotischen Bäume und Sträucher in allen Rottönen leuchten. Das EKO-Haus wurde 1993 als Kulturzentrum für die japanische Kolonie in Düsseldorf eröffnet. Neben den religiösen Feiern im Tempel bietet das EKO-Haus (E-KO = sanfter Glanz oder schenkendes Licht) kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte,...

1 Bild

Etwas zum Lachen

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | am 06.11.2017

Brösel überrascht seine Tochter mit einem jungen Mann. Tobt Brösel: “Mann! Ich werd‘ Sie lehren, meine Tochter zu verführen.“ Lächelt die Tochter: „Da kommst Du zu spät, Paps, er kann‘s schon!“

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | am 05.11.2017

Ein Hotelgast zum Ober:“ Ich hätte gerne zwei hartgekochte Eier, eiskalten Speck, verkohlten Toast, steinharte Butter und lauwarmen Kaffee.“ Darauf der Ober: „Das dürfte etwas schwierig sein.“ Gast: „Wieso, gestern ging es doch auch!“

16 Bilder

Einladung zur Fotoausstellung - “Düsseldorf Ist Beautiful“- 2

Jupp Becker
Jupp Becker | Düsseldorf | am 05.11.2017

Düsseldorf: Alans Beauty | Einladung zur Fotoausstellung Hiermit möchte ich euch einladen zur meiner Fotoausstellung “Düsseldorf Ist Beautiful“ Diese findet vom 07.12.2017 - 02.02.2018 im Alans Beauty Salon Rückertstraße 1 40470 Düsseldorf, statt. Öffnungszeiten: Mo-Fr von 09:00 h bis 18:00 h und Sa von 9:00 h bis 16:00 h. Vernissage ist am 07.12.17 von 19:00 h bis 20:30 h, Einlass ca. 18:45 h. Es ist meine zweite Ausstellung in...

28 Bilder

Ausflugstipp: Park und Schloss Paffendorf 20

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 05.11.2017

Bergheim: Schloss Paffendorf | Das Wasserschloss Paffendorf mit seinem wunderbaren Park lockte im Oktober nicht nur Marlis Trapitz, sondern auch mich zu einem Besuch. Ihrem  umfassenden Fotobericht mit den schönen Detail- und Landschaftsaufnahmen und den Infos zu Schloss und Park (mehr dazu hier) ist nichts hinzuzufügen, außer vielleicht, dass es im Innenhof der Vorburg ein empfehlenswertes Bistro gibt. Nun stelle auch ich hier meine Impressionen vor....

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | am 04.11.2017

Fragt der Professor den angehenden Juristen bei der Examensprüfung: “Was ist Betrug?“ “Betrug ist es,Herr Professor, wenn Sie mich durchfallen ließen!“ “In wiefern?“ “Nun, nach dem Gesetz macht sich derjenige strafbar und des Betruges schuldig, der die Unwissenheit eines anderen ausnutzt, um diesen zu schädigen!“

13 Bilder

Rath & Tat – was und/ oder wer ist das? 1

Jupp Becker
Jupp Becker | Düsseldorf | am 03.11.2017

Das Projekt KIQ (Kooperation Im Quartier) ist im Rahmen der Sozialen Stadt Rath / Mörsenbroich vor einigen Jahren gestartet. Neben der Städtebauförderung und dem Stadtplanungsamt Düsseldorf sind Haus und Grund Düsseldorf, die IHK Düsseldorf sowie die Werbegemeinschaft „WIR - Wir In Rath“ Partner des Projekts. Rath & Tatist die Aktionsgruppe im Rahmen dieses Projektes. Rath & Tat möchte das nachbarschaftliche Miteinander...

1 Bild

Etwas zum Lachen 2

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | am 03.11.2017

„Herr Direktor, kann ich zwei Tage Urlaub bekommen, meine Frau ist so krank.“ “Das kommt gar nicht in Frage, mein Bester! Ihrer Frau geht‘s schon wieder bedeutend besser!“ “Aber, Herr Direktor! Das hätte ich nicht von Ihnen gedacht!“ “Dass ich mich erkundige?“ “Nein.Dass Sie auch so lügen. Ich bin doch gar nicht verheiratet!“