26. Niederrheinischer Radwandertag

Anzeige
Schermbeck: Rathaus | Mehr als 26 attraktive Preise erwarten die Radler am 2. Juli 2017 in Schermbeck

Am 2.7.2017 jährt sich der von den Sparkassen geförderte und unterstütze Niederrheinische Radwandertag schon zum 26. Mal. Anlass genug für die Tourist-Information der Gemeinde Schermbeck knapp 30 attraktive Preise für die teilnehmenden Radfahrer anzubieten.

Start ist ab 10 Uhr am Schermbecker Rathaus mit Eröffnung durch den stell-vertretenden Bürgermeister. Dann geht es über rund 36 km Richtung Otto-Pankonk-Museum weiter. Der extra für diesen Tag präzise ausgeschilderte Rundweg führt zurück nach Schermbeck. Sie haben die Wahl auch über eine längere Strecke dann gut 62 km zurück zu legen. Oder auch noch weitere Strecken zu „er“fahren.

Für Getränke sorgt ein Stand der Gesamtschule Schermbeck, ein Grillwagen ist vor Ort und ab 13 Uhr wird Bianca Dickmann (Ihre Zuckerbäckerin) die Rückkehrer und späteren Starter mit Kuchen versorgen. Dann steht auch eine Hüpfburg für die jungen Gäste zur Verfügung.

Touristische Informationen aus Schermbeck und Umgebung präsentieren die Tourist-Information ausführlich vor Ort.

Zu Beginn ab 10 Uhr spielt die Nachwuchsgruppe der Blaskapelle Einklang. Zur Verlosung spielen dann die Üfter Jagdhornbläser ab kurz vor 17 Uhr.

„Mit der mindestens zweifach abgestempelten Stempelkarte nehmen Sie an der Verlosung ab 17 Uhr teil, sofern Sie diese rechtzeitig zuvor in die Lostrommel geworfen haben. Die Preise werden direkt vor Ort verlost, die Teilnehmer sollten anwesend sein, wir werden die Preise nicht verschicken, denn manche Preise sind dafür einfach zu groß“, verrät Birgit Lensing. Und: „es wird natürlich kein Startgeld erhoben“, kommen Sie einfach am 2. Juli zu uns und radeln Sie mit.

„Die Preise sind sehr hochwertig“, ergänzt Birgit Lensing, „der wertige Hauptpreis wird gesponsert von der Schermbecker Stadtparfümerie Pieper, die auch noch weitere Preise gespendet hat. Der neue Schermbecker Fahrradladen von Domenik Spahn unterstützt die Veranstaltung mit einem großzügigen Gutschein als Preis und ist auch vor Ort am Tag präsent. 1 Übernachtung in Schermbeck ist zu gewinnen (Hotel Zur Linde). Viele Gastronomiegutscheine, ein Geschenkkorb, einige Sachpreise, ein Museumsbesuch, Begleiter für die nächste Radtour, Radkarten, eine Pause in Schermbeck für ein Essen, einen Imbiss oder Kaffeegedeck: lassen Sie sich überraschen, wir freuen uns auf Sie. Insgesamt sind Preise im Wert von rund 800 Euro in der Lostrommel.“

Infos finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Schermbeck (www.schermbeck.de). Infoflyer liegen z.B. im Rathaus und in der Bücherei aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.