Alsumer Berg - Duisburgs Atlantis

Anzeige
Kokerei Schwelgern ThyssenK
Industriekultur – Halde und Landschaftsschutzgebiet

Am letzten Samstag nutzte ich das frühlingshafte Wetter zu einem schönen Aufstieg der Halde Alsumer Berg, eine wunderbare Grünfläche mit herrlichem Rundumblick.

Es ging auf einem bequemen Weg 71 Meter hinauf, was mit einem gigantischen Panoramablick u.a. auf den Duisburger Norden belohnt wurde. Hier blickte ich auf Kokereien, Hochöfen und Stahlwerke, also nur Industrie.

Und unter dieser Schutthalde liegt Duisburgs Atlantis.
Der ehemalige Duisburger Stadtteil Alsum gehörte erst zu Marxloh, dann zu Walsum.

Was war passiert?

Durch Bombardierungen im 2. Weltkrieg und schwere Schäden des Bergbaus in diesem Bereich wurde das Dorf vollständig zerstört. Auch ist der Abriss des Dorfes der Ausdehnung der Thyssen-Krupp-Werke und des Meidericher Hüttenwerks geschuldet.

Als 1965 die letzten Einwohner von Alsum das Dorf verließen, wurde das gesamte Areal zugeschüttet, und so entstand der Alsumer Berg.

Alsum ist als Stadtteil oder Wohngebiet heute nicht mehr existent, das Dorf hatte seine Blütezeit 1933.

Es waren wunderschöne und abwechslungsreiche Ausblicke auf unsere brodelnde Industrie. Aber schaut selbst, was an dem Tag los war.

Und wer einmal auf Schimanskis Spuren wandeln möchte (Tatort-Folgen): 500 Meter südlich des Alsumer Aufstiegs befindet sich die Matenastraße, die durch einen Autotunnel, der mitten unter dem Thyssen Hochofenwerk entlang verläuft, führt.

Leider wurde der Tunnel Anfang 2013 wegen Baufälligkeit geschlossen.
Noch heute sind Anzeichen von Schienen im Asphalt der aus Bruckhausen durch den Matenatunnel fahrenden Straßenbahn zum Alsumer Hafen sichtbar.
1 8
3 9
2 7
6
7
7
3 9
1 8
1 6
3 8
2 7
6
3 6
7
2 7
6
5 9
8
7
7
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
16 Kommentare
94.040
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 11.01.2016 | 21:46  
13.597
Gerd Szymny aus Bochum | 11.01.2016 | 21:47  
10.158
Jürgen Thoms aus Unna | 11.01.2016 | 22:30  
25.541
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 11.01.2016 | 23:26  
10.077
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 12.01.2016 | 00:26  
4.902
Jürgen Hedderich aus Herten | 12.01.2016 | 07:57  
25.800
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 12.01.2016 | 10:53  
25.016
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 12.01.2016 | 11:58  
43.153
Günther Gramer aus Duisburg | 12.01.2016 | 19:39  
31.003
Jürgen Daum aus Duisburg | 12.01.2016 | 20:48  
9.135
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 12.01.2016 | 23:41  
23.773
Helmut Zabel aus Herne | 13.01.2016 | 10:00  
15.816
Willi Heuvens aus Kalkar | 13.01.2016 | 16:56  
6.934
Regine Hövel aus Dinslaken | 13.01.2016 | 19:37  
10.203
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 14.01.2016 | 18:14  
5.826
Gitte Hedderich aus Herten | 05.02.2016 | 16:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.