Bürgertreff Schermbeck organisiert Fahrt nach Giethoorn in Holland

Wann? 25.08.2016 07:15 Uhr

Wo? Gesamtschule , Schloßstraße 20, 46514 Schermbeck DE
Anzeige
Das Dorf Giethoorn hat mehr als 150 Brücken und viele Grachten, an deren Ufer idyllische Reetdachhäuser errichtet wurden. (Foto: Privat)
Schermbeck: Gesamtschule |

Schermbeck. Der Bürgertreff-Schermbeck bietet am Donnerstag, 25. August, eine Fahrt nach Giethoorn in Holland am Rande des Nationalparks Weerribben-Wieden an.

Giethoorn werde auch „Venedig des Nordens“ oder „Venedig der Niederlande“ genannt, so der Bürgertreff in einer Mitteilung. Das Dorf habe mehr als 150 Brücken und viele Grachten, an deren Ufer idyllische Reetdachhäuser errichtet wurden. Die geführte Bootstour, die der Bürgertreff geplant hat, soll rund 90 Minuten dauern, die Boote seien behindertengerecht ausgestattet. Doch nicht nur vom Wasser aus wird man die Stadt bewundern können: Ein Museumsbesuch, der im Preis enthalten ist, sowie genug Zeit zum Bummeln und Einkaufen wird es geben. Der Aufenthalt vor Ort wird etwa vier Stunden dauern.

Der bestellte Bus sei mit WC, Stereoanlage, bequemen Sitze und viel Beinfreiheit ausgerüstet, heißt es. Zudem sei der Bus seniorengerecht, ein Rollator könnte also auch mitgenommen werden.

Das Ziel in Holland ist rund 200 Kilometer von Schermbeck entfernt. Die Organisatoren bitten die Teilnehmer, ihren Personalausweis mitzunehmen. Die Abfahrt ab Parkplatz Gesamtschule Schermbeck ist um 7.15 Uhr und die Abfahrt ab Schermbeck Rathaus um 7.30 Uhr geplant.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.