Der Zauber des Lichts und Musik

Anzeige
Glücklich ist, wer die wunderbare Zeit richtig versteht...
Zauberhaft war die Stimmung bei einem Besuch in Dresden.

In der Frauenkirche sang der Chor das Lied „Zünd a Liachterl an“, wobei die letzten Kerzen angezündet wurden.
Es war sehr schön, dem Chor zuzuhören, und ich konnte förmlich die Erwartung spüren.
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
10.203
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 24.12.2015 | 13:14  
9.919
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 24.12.2015 | 16:24  
23.571
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 25.12.2015 | 01:20  
23.596
Helmut Zabel aus Herne | 26.12.2015 | 18:19  
15.378
Willi Heuvens aus Kalkar | 27.12.2015 | 12:13  
10.067
Jürgen Thoms aus Unna | 28.12.2015 | 10:06  
10.203
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 05.01.2016 | 16:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.