Teil der Berliner Mauer wird an der Gesamtschule Schermbeck aufgebaut

Anzeige
Das Teilstück der Mauer (rechts) ist von dem spanischen Künstler Victor Landeta mit dem Bildnis Nelson Mandelas gestaltet worden. (Foto: privat)
Schermbeck: Gesamtschule |

Am Dienstag, 16. Juni, findet der jährliche Projekttag "Schule ohne Rassissmus - Schule mit Courage" an der Gesamtschule Schermbeck statt. In diesem Jahr arbeiten die Schüler der Q1 unter Leitung ihrer Beratungslehrerin Sabina Wichmann am Thema "Erinnern für die Zukunft - Heimat Deutschland". Sie setzen sich in Workshops mit der Bedeutung der Veränderung ihrer Lebenswirklichkeit durch den Mauerfall, die Wiedervereinigung, die Globalisierung und die aktuelle Lebenssituation der Flüchtlinge in Deutschland auseinander.

Ein besonderes Highlight wird die Präsentation der Arbeitsergebnisse (von 12 Uhr bis 13.15 Uhr) einleiten: Auf dem Schulgelände (zwischen A-Gebäude und Sporthalle) wird im Rahmen eines kleinen Festaktes ein Original-Teilstück der Berliner Mauer enthüllt. Dieses Teilstück (Herkunft: Reichstag/ Brandenburger Tor) hat ein ehemaliger Bürger der Gemeinde Schermbeck (er möchte aber nicht genannt werden), der seit Jahren in Berlin lebt, der Gemeinde Schermbeck gestiftet.

Bürgermeister Mike Rexforth hat sich für diesen Standort eingesetzt. An der Gesamtschule Schermbeck steht dieses Original-Objekt der deutschen Geschichte sowohl der Öffentlichkeit zur Verfügung und ist in der Schule immer ein möglicher Anlass zu Reflexion und politischen Bildung.

Das Teilstück der Mauer ist von dem recht bekannten spanischen Künstler Victor Landeta mit dem Bildnis Nelson Mandelas gestaltet worden. Des Stifters Absicht: "Damit könnte die jüngste deutsche Geschichte und auch die Erinnerung an die friedliche Revolution/ die Teilung/ den Freiheitsdrang in Schermbeck "begreifbar" werden. Die nicht bemalte Seite könnte dann in jedem Jahr von einem Kunstkurs neu gestaltet werden."

Ablauf

1. Am Montag, 15. Juni, wird ab 16 Uhr das Mauerteilstück durch die Firma W.O.L.F. Autokrane aus Marl/Schermbeck aufgestellt. Diese Unterstützung erfolgt Weise kostenlos. Die Anlieferung aus Berlin übernimmt der Stifter des Mauerstücks.

2. Am Dienstag, 16. Juni, findet um 12 Uhr die Enthüllung durch Bürgermeister Mike Rexforth statt. Die beiden Schülersprecher Bastian Reßing und Nele Vennemann werden anschließend aus Sicht der Schüler Stellung nehmen. Schulleiter Norbert Hohmann wird die Sicht der Schule erläutern.

3. Gegen 12.30 Uhr wechselt die Veranstaltung in die Aula, wo die Projektergebnisse in einem durch die Q1 moderierten Podiumsgespräch mit Bürgermeister Mike Rexforth und Zeitzeugen aus dem Kollegium zum Ausdruck kommen werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.