Gesamtschüler stellen sich der Big Challenge

Anzeige
Schermbeck: Gesamtschule |

Schermbeck. Der Wettbewerb „The Big Challenge“ rund ums Thema Englisch ging jetzt in die nächste Runde. Insgesamt 132 Schüler der Gesamtschule Schermbeck nahmen in diesem Jahr an dem europaweiten Englischwettbewerb für die Klassen fünf bis neun teil.

45 Fragen zu Teilaspekten der englischen Sprache, wie z.B. Wortschatz, Grammatik, Aussprache und Landeskunde mussten dabei innerhalb von 45 Minuten beantwortet werden.

„Wann begann der amerikanische Bürgerkrieg?“, „Welche amerikanische Stadt ist die Hochburg der Filmindustrie?“, … Diese Beispiele geben nur einen kleinen Einblick in die zum Teil sehr anspruchsvollen Fragen, denen sich in diesem Jahr allein in Deutschland mehr als 260.000 Lernende gestellt haben.

Im Vordergrund dieses Wettbewerbes steht dabei vor allem der Spaß an der englischen Sprache. Die Chance, ohne Notendruck seinen eigenen Wissenstand zu testen und sich dabei mit Gleichaltrigen aus ganz Europa vergleichen zu können, motivierte die vielen Schülerinnen und Schüler. Darüber hinaus dienten Urkunden und kleine Geschenke für alle Teilnehmer sowie Preise wie Laptops, Tablets und Sprachreisen für herausragende Ergebnisse als zusätzlicher Anreiz.
Vorbereitet und durchgeführt wurde der Wettbewerb von dem Englischlehrer Fabian Merkes und der Referendarin Marian Depker.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.