offline

Andreas Rentel

Andreas Rentel
328
Lokalkompass ist: Schermbeck
328 Punkte | registriert seit 08.04.2016
Beiträge: 63 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 3
2 Bilder

Schermbeck stellt sich in neuer Broschüre vor

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 02.03.2017

Schermbeck. "Willkommen in Schermbeck: Zwischen Niederrhein, Münsterland, Ruhrgebiet und Westfalen": So heißt die neue Imagebroschüre, mit der sich die Gemeinde auf 88 Seiten in Bild und Text vorstellt. "111:88 oder auch knapp 111 Quadratkilometer auf 88 Seiten – besuchen Sie Schermbeck", das möchte die Gemeinde mit dem Heft fördern. Ein Team um Tourismusfachwirtin Birgit Lensing hat die Broschüre erstellt, die Texte hat Dr....

2 Bilder

Altes Krankenhaus wird abgerissen

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 02.02.2017

Schermbeck. Das Marienheim an der Erler Straße wird saniert. Der Planungs- und Umweltausschuss hat dem Vorhaben zugestimmt und die erforderliche Änderung des Bebauungsplanes genehmigt. Die Caritas-Betriebsführungs- und Trägergesellschaft Marl (cbt), Betreiberin des Hauses, möchte Gebäude und Angebote ausbauen und modernisieren. Dafür müssen das ehemalige Krankenhaus und das frühere Hausmeistergebäude abgerissen werden. Auf...

2 Bilder

Feuchte Kirchenwände werden saniert

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 02.02.2017

Schermbeck. Die St. Georgskirche wird zur Baustelle: Zwei feuchte Wände werden ab dem 13. Februar saniert. Vorher muss das sehr alte und wertvolle Altarbild abgebaut und eingelagert werden. „Das wird eine sehr aufwändige Sache“, sagt Kirchbaumeister Bernd Klosterköther. Eine Restauratorin wird dabei sein und ein Spezialunternehmen den Transport leisten. Durch die Auslagerung soll der Altar vor Baustaub und...

"Frauensache goes Hollywood"

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 21.01.2017

Schermbeck. Die Theatergruppe stach vor sieben Jahren mit ihrem ersten Programm "MS Frauensache" in die närrische See. Jetzt hat sich das gut gelaunte Team Gedanken zum Motto "Frauensache goes Hollywood" gemacht. Von Donnerstag (Weiberfastnacht) bis Samstag, 23. bis 25. Februar, werden die Frauen im Saal des Ramirez an der Maassenstraße zeigen, war dabei entstanden ist. Wie die jecken Mitbewerber vom MGV Eintracht legt...

1 Bild

MGV lädt zum Karneval ins Rathaus

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 17.01.2017

Schermbeck. „Karneval um 8 – Frauen an die Macht“: Mit diesem Motto lädt der MGV Eintracht am Samstag, 18. Februar, ab 20 Uhr zu seinem 63. Karneval ein. Ab 18.30 Uhr wird es im Foyer des Begegnungszentrums im Rathaus Musik zur Einstimmung geben. Einlass in den geschmückten Saal ist ab 19 Uhr. Rund dreieinhalb Stunden wird das Programm dauern, nach dessen Ende soll es Tanz bis in den frühen Morgen geben. Als...

2 Bilder

"Ran an den Winterspeck"

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 14.01.2017

Gahlen. "Ran an den Winterspeck": Unter diesem Motto hat der Gahlener Heimatverein am Freitagabend in und an seine Olle Schuer an der Bruchstraße eingeladen. Zum fünften Mal haben die Ehrenamtlichen das Heimatfest "Panhas am Schwenkmast" organisiert. „Zeit-Seeing und Delikat-Essen“, darum ging es an dem Abend. Vereinsvorsitzender Jürgen Höchst erklärte das Motto so: Die Gäste sollten bei Panhas, Wurstebrot, Schmalzstullen...

3 Bilder

Bundestagspräsident spricht beim CDU-Neujahrsempfang

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 13.01.2017

Schermbeck. Der Besuch und die Rede von Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert, die Ehrung langjähriger Mitglieder sowie der Rück- und Ausblick haben den Neujahrsempfang der CDU Schermbeck geprägt. Mehr als 200 Besucher waren dafür ins Begegnungszentrum des Rathauses gekommen. CDU-Vorsitzender Ulrich Stiemer betonte in seiner Begrüßung, dass Lammert mit seinem Besuch die ehrenamtlichen Helfer an der Parteibasis...

1 Bild

Halteverbot soll Sicherheit dienen

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 13.01.2017

Schermbeck. Die Gemeinde Schermbeck und der Landesbetrieb Straßen.NRW wollen an der Kreuzung Dorstener Straße/Marellenkämpe eine kritische Situation entschärfen. "Die Idee stammt von uns", sagt Marc Lindemann, im Bürgeramt der Gemeinde für das Ordnungswesen zuständig. Konkret geht es um ein absolutes Halteverbot, das auf einer ehemaligen Bushaltebucht an der Dorstener Straße in Fahrtrichtung B 58 und nach Dorsten gilt. Zwei...

1 Bild

Schulgelände soll attraktiver werden

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 11.01.2017

Schermbeck. Mit zwei Projekten soll das Außengelände der Gesamtschule Schermbeck verschönert werden: Hinter dem E-Gebäude wird ein „grünes Klassenzimmer“ angelegt, und vom Spiel- und Bewegungskonzept der Gemeinde soll der Schulhof profitieren. Das "grüne Klassenzimmer", ein Projekt aus dem Jubiläumsjahr der Schermbecker Volksbank, soll in den Osterferien realisiert werden, erklärt Schulleiter Norbert Hohmann. Dabei helfen...

1 Bild

Jubiläums-Aktionen werden fortgesetzt

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 10.01.2017

Schermbeck. Im vergangenen Jahr hat die Volksbank Schermbeck ihr 125-jähriges Bestehen gefeiert. Aktionen aus dem Jubiläumsjahr sollen weiterwirken. Wolfgang Lensing, Marketingleiter der Bank, nennt drei Ansätze: Einige Vorhaben seien angestoßen und geplant, aber noch nicht umgesetzt worden. „Andere funktionieren gut und sollen erfolgreich bleiben.“ Zudem gebe es Gruppen und Vereine, die die Zusammenarbeit mit neuen Ideen...

1 Bild

Infostand für schnelleres Internet

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 08.01.2017

Bricht. Fragen beantworten und die Vorteile eines leistungsfähigen Internet-Anschlusses zeigen: Das waren die Ziele, die Jörg Juppien und Günter Sprenger am Samstagmittag mit ihrem Infostand auf dem Parkplatz vor der Baumschule Wüstemeyer verfolgten. „Ich bin überrascht“, sagte Juppien, für die SPD im Gemeinderat, auf die Frage nach dem Interesse trotz eisiger Kälte. Bis zu 30 Personen waren bereits in der ersten halben...

1 Bild

Heißmangel für den Heimatverein Gahlen

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 02.01.2017

Gahlen. Eine Tradition ist zu Ende gegangen, aber komplett verschwunden ist sie nicht. Denn der Heimatverein Gahlen hat eine Heißmangel übernommen, die seit dem Jahr 1958 ihren Dienst bei „Heißmangel Anni Vengels“ in Schermbeck versehen hat. In den vergangenen Jahren habe Gisela Anschütz das Geschäft in zweiter Generation betrieben und sich Ende des vergangenen Jahres dazu entschieden, in den Ruhestand zu gehen, heißt es....

1 Bild

Marketingverein will Einzelhandel weiter fördern

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 16.12.2016

Schermbeck. Wahlen, Berichte und der Ausblick auf neue Projekte haben die Jahreshauptversammlung des Gemeindemarketingvereins „Wir sind Schermbeck“ im „Ramirez“ bestimmt. Jeweils bei eigener Enthaltung wurden Jens Ostermann-Schelleckes als Vorsitzender, Marcel Drabinski als Schatzmeister sowie die Vorstände Stephan Proff und Friedhelm Koch bestätigt. Dennis Nappenfeld, bislang als Vertreter der örtlichen Gastronomie im...

2 Bilder

Fehlende Abbiege-Spur soll Autos bremsen

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 15.12.2016

Schermbeck. Straßen NRW saniert die Bundesstraße 58 zwischen den Abfahrten Maassen- und Freudenbergstraße. Zum ersten, inzwischen fertig gestellten Abschnitt gehörte auch die Sanierung und der Umbau der Zufahrt zur Dorstener Straße. Dort hat sich einiges verändert. Neben der Erneuerung des Straßenbelags hat der Landesbetrieb die Verkehrsführung umgestaltet. Autofahrer, die aus Richtung Wesel kommend nach rechts auf die Rampe...

1 Bild

Glasfaser: Brichter müssen sich entscheiden

Andreas Rentel
Andreas Rentel | Schermbeck | am 14.12.2016

Schermbeck-Bricht. Bis Ende Januar haben die Brichter Zeit, sich für einen Glasfaser-Anschluss zu entscheiden. "Es wird keine Verlängerung geben", stellte Bürgermeister Mike Rexforth in einem Pressegespräch klar. 110 Haushalte müssen in dem Bereich einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser unterschreiben. "Die Wirtschaftlichkeitsberechnung ist jetzt schon schwierig", sagte der Bürgermeister. 110 Haushalte müssen mindestens...