offline

Elisabeth Jagusch

10.204
Lokalkompass ist: Schermbeck
10.204 Punkte | registriert seit 16.07.2013
Beiträge: 193 Schnappschüsse: 90 Kommentare: 7.393
Folgt: 5 Gefolgt von: 34
Hallo auf meiner Seite, liebe Lokalkompass-Leser. Einfach mal schauen. Sachliche Kritik zu meinen Bildern und Beiträgen nehme ich gerne entgegen. Ich lebe seit 1982 in Schermbeck und fühle mich in der Natur sehr wohl. Ich bin viel unterwegs, um interessante Impressionen einzufangen. Mit Gedichten und Geschichten habe ich mich seit meiner Kindheit befasst. Auch fotografiere ich gerne und halte oft die schönsten Momente des Lebens fest. Besonders gefallen mir aber Naturaufnahmen. Ebenso interessiert mich Kunst und die gesamte Kunstepoche, die sich im Stil der Bilder, Bauten und Skulpturen widerspiegelt. Neben dieser Begeisterung ist mein kulturelles Verständnis für Veranstaltungen bis hin zu Kurzreisen geweckt.
3 Bilder

Weihnachtspost BürgerReporter - Vielen lieben Dank! 28

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 09.12.2016

Als ich just vom Einkaufen nach Hause kam, fand ich beim Öffnen meines Briefkastens diese nette Überraschung der LK-Redaktion. Meine Freude war sehr groß! Und was hatte ich beim Auspacken für eine Spannung... Gleich dachte ich an den weihnachtlichen Lichterglanz, fröhliche Menschen, schöne Lieder, Leckereien unterm Tannenbaum und andere wunderbare Dinge in der Heiligen Nacht. Liebe Redaktion, ich bedanke mich...

16 Bilder

Auf der Suche nach den Wildgänsen am Niederrhein... 21

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 01.12.2016

fand ich den Adelssitz Haus Mehrum und die Rheinüberquerung der Amerikaner im II. Weltkrieg. Letzte Woche war ich in der idyllischen Auenregion zwischen Mehrum und Spellen (Kreis Wesel) und auf dem Deich am Altrhein mit Blick auf den Rhein unterwegs. Hier befand ich mich in der winterlichen Natur fast alleine Es war so still, dass ich von weitem nur die Gänse hörte, die hier überwintern. So ging ich den kreischenden...

9 Bilder

I turned on the lamp... 13

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 29.11.2016

Am heutigen Nachmittag war ich am idyllischen Mühlenteich in Schermbeck unterwegs, nicht weit entfernt von meinem Haus. Auf meinem Weg um den Teich genoss ich bei sehr kaltem Wetter die letzten Sonnenstrahlen des Tages. Wenn die Sonne so langsam untergeht, dann hüllt sie den Mühlenteich und seine Umgebung in ein warmes Licht und spiegelt sich auf dem gefrorenen Wasser wider. Da es mir aber dann doch zu kalt wurde,...

1 Bild

„Geh ma anne Bude umme Ecke“ 18

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 28.11.2016

- Entspannung und Unterhaltung am Büdchen - Heißgeliebte Bude unserer Kindheit Früher eine Bonbonbude mit Mausespeck, heute mehr ein sozialer Ort des Mikrokosmos. Was hatten wir früher für 50 Pfennige alles kaufen können... und waren glücklich. Für 10 Pfennige kaufte ich mir oft zwei Tüten Salmiakpastillen oder bekam für denselben Preis eine Handvoll Knöterich. Auch Wundertüten waren immer spannend. Es war...

21 Bilder

Back to "August-Summer" - Von Konstanz bis Stein am Rhein (Kanton Schaffhausen) 18

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 17.11.2016

Wo der Bodensee wieder zum Rhein wird. Von der Insel Reichenau radelten wir bei herrlichem Wetter nach Konstanz. Von hier aus fuhren wir auf dem Schiffsdeck bis Stein am Rhein. Die einmalig schöne Schifffahrt dauerte drei Stunden und war ein besonderes Erlebnis. In Konstanz musste die Besatzung wegen drei tief liegender Brücken Führerhaus und Fahne bündig auf das Level des Decks absenken, sonst hätte das Schiff nicht...

27 Bilder

Rund um den schönen Mülheimer Wasserbahnhof 16

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 15.11.2016

Der sehr idyllisch gelegene Wasserbahnhof auf der Schleuseninsel ist nicht nur die Hauptanlegestelle der "Weißen Flotte“, sondern seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausflugsziel. Von hier aus führen viele Rad- und Wanderwege über die Insel, die von der Ruhr und vom Hafenkanal umschlossen sind. Das malerische Ruhrtal lässt sich auch hier am besten mittels Rad oder Schiff erkunden. Schade, die Schiffe der Weißen Flotte...

1 Bild

Wo bin ich hier kürzlich gewesen? 18

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 11.11.2016

Schnappschuss

16 Bilder

Radtour zur alten Hubbrücke in Walsum 14

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 10.11.2016

Am letzten schönen Oktobertag fuhren wir mit dem Rad auf dem Rheindamm nach Duisburg-Walsum zur historischen Hubbrücke aus dem Jahr 1935. Auf dem Weg dorthin ging mein Blick auf die Emscher, die in Dinslaken in den Rhein mündet. Sie soll durch Renaturierung via Verlegen der Abwasserkanäle unter die Erde ein sauberer Fluss werden und bald nur noch Regenwasser führen. Demnächst sieht es hier landschaftlich anders aus,...

1 Bild

Wenn die magischen Felsgiganten reden könnten, ... 12

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 08.11.2016

Schnappschuss

27 Bilder

Ein Spitzenerfolg Marienthaler Martinsmarkt (Kreis Wesel) 14

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 07.11.2016

Rund um die Klosterkirche und den Dorfplatz erfreute mich der traditionelle Martinsmarkt mit einem riesigen Angebot von geschnitztem Handwerk, Kunstschmiedearbeiten und bäuerlichen Spezialitäten nach Hausrezept etc. Da der Markt seinen Gästen keinen Ramsch anbot, war das ein besonderes Einkaufserlebnis, da auch die Produkte frisch vom Erzeuger sind. Für den kleinen und großen Hunger war kulinarisch bestens gesorgt....

1 Bild

Affentheater... ausgeflippt 14

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 04.11.2016

Schnappschuss

17 Bilder

Schöner herbstlicher Niederrhein - Auf Radtour 16

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 02.11.2016

Wesel - Bislich – Diersfordter Wald – Schwarzes Wasser Die schönsten und natürlichsten Eindrücke vom Niederrhein erhält man mittels Rad entlang des Rheindeichs. Hier hatte ich eine wunderbare Aussicht auf das Bislicher Hinterland, die Auen und den Rhein. Vorbei an schönen herbstlichen Motiven ging die Radtour bis hinter Bislich mit einem neu gestalteten Kiessee mit Baumskulptur und Floatinghaus. Im Winter...

24 Bilder

Malerischer Kaisergarten oder von Entenhausen nach Oberhausen... 17

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 28.10.2016

Direkt am Schloss Oberhausen befindet sich mit dem Kaisergarten gleichzeitig eine wunderbare Parkanlage nahe der City, ein sehr idyllischer Waldpark und beliebtes Ausflugsziel. Der Kaisergarten bietet aufgrund seiner weitläufigen Wald- und Wiesenflächen für jeden etwas, sei es nur ausgiebige Spaziergänge mit altem Waldbestand oder längs des Rhein-Herne-Kanals. Der Park wurde anlässlich des 100. Geburtstages von Kaiser...

17 Bilder

Im Eifeler Wildpark bei Schmidt in Schmidt 19

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 13.10.2016

Der Ursprung des Ortes Schmidt ist auf eine römische Siedlung zurückzuführen. Vom Rursee nach Schmidt radelten wir einige Kilometer durch den Eifeler Wald und kleinere Anliegerstraßen, ehe es weiter mit langen Steigungen kontinuierlich bergauf geht. Der Wildpark liegt auf einem Hochplateau 480 Meter mitten im Nationalpark Eifel. Hier konnten wir heimische Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Es war ein...

19 Bilder

Unterwegs im Eifeler Nationalpark - Rursee 19

Elisabeth Jagusch
Elisabeth Jagusch | Schermbeck | am 11.10.2016

Bei herrlichem Herbstwetter verbrachte ich einige Tage am Rursee, der malerisch mitten im Nationalpark Eifel liegt. Die Rurtalsperre Schwammenauel ist ca. 77 Meter hoch und die zweitgrößte Talsperre Deutschlands. Es gibt hier nicht nur schöne Schifffahrten, sondern auch landschaftlich sehr abenteuerliche Wander- und Radwege. Die Wege mit dem Rad sind teilweise wegen des felsigen Untergrunds holprig, unwegsam und daher...