Aufwärtstrend beim Kreisvierkampf

Anzeige
Gemeinsames Lauf- und Schwimmtraining ergänzt seit einigen Wochen und Monaten den Trainingsplan der Weseler Reitersportler. Denn jeder möchte sich beim anstehenden Kreis-Vierkampf in Bestform zeigen und möglichst viele Punkte in allen Disziplinen sammeln.

Am kommenden Wochenende steht der Kreis-Vierkampf des Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. auf dem Turnierplan von über 110 Aktiven Sportlern der Reitervereine aus dem Kreisgebiet Wesel. „Wir können auch in diesem Jahr wieder mehr Nennungen verzeichnen als im Vorjahr“ freut sich die für den Kreis-Vierkampf mitverantwortliche stellvertretende Kreisjugendwartin Bettina Koch über den stetigen Aufwärtstrend dieser Veranstaltung.

Als Ausrichter konnte in diesem Jahr der Reit- und Fahrverein Dinslaken Hiesfeld gewonnen werden. Am Turniersamstag starten die Teilnehmer am Vormittag mit dem Schwimmen im Dinslakener Hallenbad „DINamare“, bevor sie nach dem Mittag in die Teilprüfung Laufen starten. Unterteilt in verschiedene Leistungsgruppen, stehen die Laufstrecken von 2000m und 3000m auf dem Programm. Der Sonntag gestaltet sich für die Aktiven wie ein gewohnter Turniertag, denn am Vormittag starten die Teilnehmer mit ihren Pferden und Ponys in den Dressurprüfungen der verschiedenen Leistungsklassen, bevor sie am Nachmittag im abschließenden Springen die letzten Punkte für die Endabrechnung sammeln können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.