Erfolgreiche Spieltage beim SV Schermbeck Badminton

Anzeige
Symbolfoto: Pixabay.com

Schermbeck. Am vergangenen Sonntag hatte die erste Mannschaft vom SV Schermbeck Badminton den BC DJK T. Waltrop 2 zu Gast.

Das Spiel musste allerdings in die Josefhalle nach Dorsten-Hervest verlegt werden,
da die Halle an der Maximilian-Kolbe-Schule doppelt belegt worden war. Die Schermbecker konnten mit nur einer Dame antreten, sodass die Gäste bereits zu Beginn mit 1:0 führten. Dies konnten Hotti Reckwardt und Torsten Schoch mit
ihrem gewonnenen Doppel ausgleichen. Im zweiten Herren-Doppel hatten Marcus Januschowski und Marcus Schwarz leider weniger Glück und mussten sich mit 13:21 sowie 17:21 den Waltropern geschlagen geben.

Anschließend gingen alle Herren-Einzel, das Damen-Einzel und das Mixed an die Schermbecker Spieler, sodass es zum 6:2 Endstand kam. Damit stieg die Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga, den es bei den kommenden zwei Spielen zu verteidigen gilt.

Bereits am 12. März spielte die zweite Mannschaft ihr vorletztes Spiel der Saison,
dabei ging es Zuhause gegen den SV Lippramsdorf 3. Die Schermbecker konnten alle Begegnungen für sich entscheiden und erlangten so ihren ersten 8:0 Sieg der Saison. Damit steht die Mannschaft auf dem vierten Platz in der Tabelle der Kreisklasse, der beim Spiel gegen den ATV Haltern 4 am 1. April gefestigt werden kann. Die erste Mannschaft ist bereits am 25. März beim SV Lippramsdorf 2 zu Gast, um weitere Punkte für sich zu gewinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.