Mitgliederversammlung des Wassersportvereins Schermbeck

Anzeige
Symbolfoto: Pixabay

Schermbeck. Zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Wassersportvereins (WSV) Schermbeck versammelten sich am 25. April über 70 Mitglieder in der Cafeteria des Hallenbades.

Die Mitglieder wurden vom Vorstand über das abgelaufene Geschäfts- und Sportjahr informiert. Besonders positiv hervorzuheben ist das neue Hoch an Mitgliedern – Ende 2016 gehörten 2951 Mitglieder dem WSV an – sowie die rege Teilnahme an Wettkämpfen mit guten Ergebnissen in den Bereichen Schwimmen, Triathlon und Wasserball. Die im Vorfeld der Versammlung beim Vorstand eingegangenen Fragen der interessierten Mitglieder konnten zu deren Zufriedenheit beantwortet werden, dabei ging es unter anderem um die Funktionsweise des Blockheizkraftwerks des Bades.

Nach dem Rücktritt von Heinz Pawlik stand außerdem der Posten des stellvertretenden Geschäftsführers zur Wahl. Die Versammlung nahm den Vorschlag des Vorstands an und wählte Jörn Dieckmann.

Die Versammlung wurde darüber informiert, dass die Cafeteria nach einem personellen Wechsel ab dem 1. Mai wieder zur Verfügung steht; zunächst mit reduzierten Öffnungszeiten. Am 1. Juli steht die Vereinsmeisterschaft an, zu der alle Mitglieder und Freunde des Vereins eingeladen sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.