Ponyfestival 2016

Anzeige
Der RV Gahlen beendet auch in diesem Jahr mit einem sportlichen Topereignis die Herbstferien, denn am 22. und 23. Oktober findet das traditionsreiche Ponyfestival auf der Vereinsanlage des RV Lippe-Bruch Gahlen statt. Die Vorbereitungen für das traditionelle Ponyfestival Gahlen 2016 mit knapp 600 abgegebenen Nennungen laufen auf Hochtouren, denn schon bald werden die Ponyreiter aus dem Umkreis mit Dressuren und Springen der Klassen E und A das Turnier eröffnen. Aber bereits der Samstag Nachmittag fährt mit einem echten Highlight auf. Dann nämlich startet der Ponynachwuchs im Mannschaftsspringen, dessen Siegermannschaft für ein Jahr den begehrten Wanderpokal der Gemeinde Schermbeck mit auf die Heimreise nehmen darf. Der Samstag Abend versprich erneut Spannung, denn bevor am späten Abend das erste M-Springen des Turniers beginnt, wärmen sich die Reiterinnen und Reiter im sogenannten Einlaufspringen der Klasse L sprichwörtlich auf. Wie jedes Jahr im Programm ist die Finalprüfung zum Nachbarschulte-Pony Cup am Sonntag, für das sich – ganz zur Freude des Sponsors und Gahlener Ehrenvorsitzenden Heiner Nachbarschulte- Gahlens Aliyah Fiege qualifizieren konnte. Nach den Prüfungen für die Nachwuchsreiterinnen und Reiter aus der Umgebung, rundet der Große Warsteiner Ponypreis Gahlen 2016, ein M**-Springen mit Siegerrunde den zweiten Turniertag an der Nierleistraße ab.
Viel Sport, Spannung und hoffentlich erfolgreiche Turniertage für die Gahlener Reiter stehen also für den RV Lippe-Bruch Gahlen ins Haus, bevor sich dieser dann den Vorbereitungen für das Hallenspringturnier Gahlen 2017 widmen wird.

Informationen zur Zeiteinteilung finden sie zeitnah zur Veranstaltung unter www.meldestelle.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.