SV Schermbeck – Bambini-Mannschaft erfolgreich beim Turnier in Wulfen

Anzeige
v.l. Rene Kloppmann, Miguel Darmstadt, Mathis Pattscheck, Esther Herrschaft, Mats Reiß, Alexander Spork, Liam Schrader, Bengt Ingmar Rosen, Teo Bahne und Jano Jost.
Schermbeck/Wulfen - Sonntag, 08. Januar 2017:

Zum Hallenfußballturnier des 1.SC BW Wulfen war der SV Schermbeck ohne große Erwartungen gefahren. Jedoch zeigte die G-Jugend des SV Schermbeck im Verlauf des Turniers eine starke Leistung und die Mannschaft und das Trainerteam konnten sich über eine gute Platzierung freuen.

Im Auftaktspiel gegen den Gastgeber 1. SC BW Wulfen blieb die Partie lange offen. Durch eine Unaufmerksamkeit in der Schermbecker Defensive wurde den Wulfener dann aber die Einschussmöglichkeit geboten und sie gingen mit 1:0 in Führung. Mit dem folgenden 2:0 schien das Spiel gelaufen zu sein, bevor Bengt Ingmar Rosen mit den Anschlusstreffer das Ergebnis kurz vor dem Spielende noch korrigierte.

Nun hieß es im zweiten Gruppenspiel zu punkten. Gegen den SV Bossendorf sollte dann auch der erhoffte Sieg eingefahren werden. Wiederum Bengt Ingmar Rosen schloss überlegt zum vielumjubelten 1:0-Sieg ab.

Im dritten Spiel sollten dann die starken Holsterhausener Gegner der Schermbecker U7 sein. Bereits in der zurückliegenden Hinrunde der Saison und beim Turnier in Kirchhellen waren uns die Spieler des BVH’s überlegen. Doch diesmal konnten die Schermbecker das Spiel deutlich offener gestalten, mussten sich aber trotzdem zum Ende hin mit 0:1 geschlagen geben. Den ersten Schuss auf das Schermbecker Tor konnte der starke Torhüter Liam Schrader zwar noch abwehren, war dann aber beim Nachschuss machtlos.

Nun hieß es die bis dahin gute Leistung im abschließenden Spiel gegen den TSV Raesfeld auch mit einem Erfolg abzuschließen. Bereits in der zweiten Minute des Spiels ging der SV Schermbeck in Führung. Dieser Treffer gab die nötige Sicherheit, um die Partie auch für sich zu entscheiden. Mit dem 2:0 durch Bengt Ingmar Rosen, der alle vier Treffer im Turnier erzielte, sicherten sich die G-Junioren des SV Schermbeck den dritten Platz.

Im Tor war heute Liam Schrader sehr aufmerksam und so der sichere Rückhalt seiner Mannschaft. Mit Alexander Spork und Mathis Pattscheck sowie Miguel Darmstadt und Teo Bahne war die Defensive mit zwei Abwehrreihen stark besetzt. Im Mittelfeld spielten Jano Jost, Rene Kloppmann, Mats Reiß jeweils ein gutes Turnier. Hier ist aber Esther Herrschaft hervorzuheben, die heute ein ganz starkes Turnier spielte. In der Offensive war es Bengt Ingmar Rosen, der sich in Torlaune präsentierte. Alle teilnehmenden Spieler erhielten zum Abschluss des Turniers vom Ausrichter eine Medaille.

Weitere Informationen und Berichte erhalten Sie unter:
http://sv-schermbeck-2003.jimdo.com/
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.