SV Schermbeck Bambini's: Spiel mit viel Begeisterung bei beiden Teams

Anzeige
oben v.l.: Mats Lesch, Simon Sager, Gustav Driesner, Noah Jansen, Louis Besten, Tylor Henke, Mats Strickerschmidt, Mika Strickerschmidt, Maximilian Beckstedde und Lian Ascheberg. unten v.l. Alessio Nicosia, Mathis Pattscheck, Rene Kloppmann, Max Dahlhaus, Jason Wesseler, Luca Besten und Miguel Darmstadt. Auf dem Foto fehlt: Teo Bahne
Schermbeck - Donnerstag, 30. März 2017:
Für einige Spieler der U6-Bambini's war es das erste Spiel in Ihrer fussballerischen Laufbahn. Doch im internen Duell der U6 und der U7 des SV Schermbeck zeigten beide Mannschaften ein überaus beeindruckendes Spiel.

So konnte die U6 in der ersten Halbzeit sogar durch ein schönes Tor von Maximilian Beckstedde in Führung gehen. Maximilian setzte sich mit einem starken Alleingang durch und schob zum viel umjubelten Führungstreffer überlegt ein.

Die U7 kämpfte sich nun aber wieder heran und glich mit einem Tor von Alessio Nicosia zum 1:1 verdient aus. Doch der Jungjahrgang der G-Junioren blieb weiterhin gefährlich und es war ein sehr ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften zeigten große Fortschritte, die sie sich in recht kurzer Zeit im Training erarbeitet haben. Es war dann wiederum Alessio Nicosia, der seine Farben mit 2:1 in Führung brachte. In wenigen Phasen des Spiel konnte man dann natürlich die "längere Spielerfahrung" der U7 erkennen und Alessio brachte in den letzten Minuten des Spiels mit seinem dritten Treffer den Altjahrgang auf die Siegerstraße.

"Gewinner waren heute aber alle Spieler der G-Junioren des SV Schermbeck, denn sie zeigten sehr viel Spielfreunde und Spaß am Fußball, sodass man sich keine Sorgen um den Nachwuchs des SV Schermbeck machen muss." so das stolze Trainerteam beider Mannschaften.

Heute spielten für die U6: Mats Lesch, Liam Ascheberg, Tylor Henke, Simon Sager, Mats Strickerschmidt, Mika Strickerschmidt, Noah Jansen, Gustav Driesner, Louis Besten und Maximilian Beckstedde.

Für die U7 aktiv waren: Miguel Darmstadt, Luca Besten, Teo Bahne, Jason Wesseler, Max Dahlhaus, Rene Kloppmann, Mathis Pattscheck und Alessio Nicosia.

Weitere Informationen und Berichte erhalten Sie unter:
http://sv-schermbeck-2003.jimdo.com/
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.