SV Schermbeck Bambini/U7: sehr erfolgreicher Rückrundenstart

Anzeige
Schermbeck/Herten – Samstag, 04. März 2017:
Mit einem sehenswerten 8:3-Sieg startete die U7 in die Rückrunde der Saison 2016/2017.

Erster Gegner in der Gruppe CKLG33 war der SC Herten. Auf einem sehr kleinen Spielfeld zeigte sich die U7 von Beginn an sehr konzentriert. So schloß Matti Schoch bereits in der ersten Spielminute den Angriff mit dem 1:0 für den SV Schermbeck ab. Nur 2 Minuten später erhöhte Bengt Ingmar Rosen zum 2:0. Schon hier ließ sich erkennen, dass der SC Herten über weite Strecken unterlegen sein wird, denn nur wenige Minuten später netzte wiederum Bengt Ingmar Rosen, nach sehr schöner Vorarbeit von Ole Kerkhoff, zum 3:0 ein. Das 4:0 ließ nicht lange auf sich warten und der Hattrick vom Torjäger der Rot-Weißen war perfekt. Nun folgten die Schermbecker der nicht verpflichtenden Fairplay-Regel und spielten mit einem Spieler in Unterzahl. Somit kam auch der Druck auf das Hertener Tor nicht mehr zustande. So kamen die Hertener in der 14. Spielminute zum Anschlußtreffer.

Nach dem Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit spielte die U7 mit Levi Steigerwald, Jano Woltsche, Meron Merovci in der Abwehr und Miguel Darmstadt im defensiven Mittelfeld wieder geordneter auf und führten schnell mit 5:1 durch Bengt Ingmar Rosen. Aber auch die Hertener kamen immer wieder zu Ihren Chancen, die der sichere Rückhalt im Tor Liam Schrader meistens entschärfen konnte, jedoch war er gegen den Schuss zum 5:2 machtlos. In der 27. Spielminute erhöhten die Schermbecker auf 6:2 bevor unsere Stürmer zweimal das Aluminium trafen. Mit einem sehenswerten Alleingang spielte Matti Schoch zunächst einige Gegenspieler aus und ließ beim 7:2 dem gegnerischen Torhüter keine Chance. Seinen guten Lauf beendete Bengt Ingmar Rosen mit seinem sechsten Treffer zum 8:2 für den SV Schermbeck. Zum Ende des Spiels verkürzten die Hertener auch wiederum im Fairplaymodus in Überzahl zum Endergebnis von 8:3.

"Bei einer mannschaftlich sehr guten Leistung müssen wir besonders das sehr starke Spiel von Esther Herrschaft loben, die heute eine ausserordentliche Spielform zeigte." so das zufriedene Trainerteam nach dem Spiel.

Ein sehenswertes Spiel zeigten heute: Liam Schrader, Jano Woltsche, Miguel Darmstadt, Meron Merovci, Levi Steigerwald, Esther Herrschaft, Matti Schoch, Ole Kerkhoff und Bengt Ingmar Rosen.

Weitere Informationen und Berichte erhalten Sie unter:
http://sv-schermbeck-2003.jimdo.com/
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.