SV Schermbeck D2: Erster Sieg im ersten Test

Anzeige
Dienstag, 21.02.17: SV Dorsten-Hardt D2 - SV Schermbeck D2 (0:0) 1:2
Unsere D2 hat das erste Testspiel in diesem Jahr bei der D2 vom SV Dorsten-Hardt mit 2:1 gewonnen und dabei teilweise richtig gute Ansätze gezeigt. Das kurzfristig vereinbarte Spiel sollte beiden Mannschaften dienen den Jungs Spielpraxis zu geben und einige Sachen auszuprobieren. Und beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und haben ein gutes Spiel gezeigt.

Da einige Jungs wie Jannik und Marco, die beide verletzt sind, ausfielen, kamen heute zum ersten Mal die beiden E-Junioren Henning und Max zum Einsatz. Und eines vorweg: Die beiden Jungs haben unserem Spiel sehr gut getan!
Von Anfang an merkte man beiden Mannschaften an, dass es das erste Spiel seit langer Zeit war und auch in dieser Aufstellung hatten wir so vorher noch nie zusammen gespielt. Mit der Zeit kamen wir aber immer besser ins Spiel und nach 5 Minuten spielte Erik T. einen schönen Pass auf Henning, dessen Schuss aber gehalten wurde. Teilweise wurde gut kombiniert, aber oft fehlte auch die nötige Ruhe am Ball. In der 12. Minute passte Max auf Erik T., doch sein Schuss ging knapp daneben. Wir versuchten Druck auszuüben, aber im entscheidenden Moment fehlte entweder der letzte Pass bzw. der richtige Moment zum Abspiel. In der 22. Minute erkämpfte sich Henning den Ball, aber sein Schuss ging knapp über das Tor. Kurz vor der Halbzeit hatten wir das Spiel im Griff und die Chancen häuften sich. Erneut war es Henning, der den Ball knapp drüber schoss. Dann setzte sich Henning sehr dynamisch auf rechts durch, passte nach innen, aber Simon setzte den Ball leider neben das Tor. Schöner Spielzug, aber da war mehr drin. Zwei Minute vor der Pause konnte der Hardter Torwart einen schönen Schuss von Erik R. halten und mit dem Halbzeitpfiff hatten auch die Hardter ihre erste Chance, doch der Ball wurde abgewehrt. So ging es torlos in die Halbzeit.

Nach der Pause kam erst die Hardt etwas besser ins Spiel, doch bereits in der 32. Minute hatte Max die Chance zur Führung. Sein Schuss ging aber knapp rechts vorbei. In der 34. Minute setzte sich Simon sehr schön am rechten Flügel durch und seine Hereingabe verwertete Erik R. zur vielumjubelten 1:0-Führung. Toller Spielzug.
In der 38. Minute hatte Timo dann Pech, denn sein Schuss traf nur die Latte. Aber auch die Hardt hatte kurze Zeit später Pech mit einem Lattentreffer.
In der 41. Minute erzielte Sanyu dann das 2:0, als er vorne gut nachsetzte und den Ball flach in die untere rechte Ecke schoss!
Danach kamen die Hardter mit ihren schnellen Stürmern etwas besser ins Spiel und bei uns ließ bei einigen merklich die Kraft nach. Einmal konnte Phil sich noch mit einer Glanzparade auszeichnen, bevor Max mit zwei Pfostenschüssen Pech hatte. Letztendlich blieb es beim nicht unverdienten Sieg, aber viel wichtiger war, dass alle Jungs sich gut präsentiert und Spielpraxis bekommen haben.

Phil war im Tor der sichere Rückhalt und hat sich in den Spielen der D1 unheimliches Selbstvertrauen erarbeitet. Defensiv standen Erik R., Sanyu, Till und Elias phasenweise richtig gut und haben immer wieder versucht eng am Gegenspieler zu stehen und die Zweikämpfe zu gewinnen. Im Mittelfeld haben Erik T., Timo, Merhab und unsere beiden E-Junioren Henning und Max immer wieder versucht Ordnung ins Spiel zu bringen und den Ball laufen zu lassen. Vorne hat Simon sich gut bewegt und gerade über rechts gute Ansätze gezeigt.

Natürlich war der Gegner nicht ganz so stark, aber das muss er auch nicht, denn so hatten unsere Jungs viel Ballbesitz und konnten sich hoffentlich Selbstvertrauen erarbeiten. Schön war, dass fast alle Jungs nach dem Spiel gestrahlt haben und leuchtende Augen hatten. Auch das Feedback der Eltern war durchweg positiv, was uns Trainer zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
Jetzt müssen wir im Training weiter an unseren Schwächen arbeiten, um uns weiter zu verbessern. Da bei den Jungs die Trainingsbeteiligung aber sehr gut ist, machen wir uns diesbezüglich keine Sorgen.  

Für den SVS am Ball waren:
Phil; Elias, Till, Erik R. (1), Sanyu (1), Timo, Simon, Erik T., Merhab, Henning und Max

Text: Dino Venezia
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.