SV Schermbeck D2: Heimniederlage gegen Bossendorf

Anzeige
Schermbeck - Samstag, 11.03.17

SV Schermbeck 2 - SV Bossendorf (0:2) 0:4

Unsere D2 musste im ersten Heimspiel des Jahres eine Niederlage gegen
die D1 des SV Bossendorf einstecken, zeigte aber eine viel bessere
Leistung als noch in der Vorwoche. Erneut haben zwei Spieler der U11
ausgeholfen, die ihre Sache sehr gut gemacht haben.


In der ersten Viertelstunde waren die Gäste aus Bossendorf die bessere
Mannschaft und gingen durch Tore in der 9. und 13. Minute mit 2:0 in
Führung. Danach konnten wir das Spiel ausgeglichener gestalten und
hatten auch unsere Chancen. Nach einen Freistoß von Erik brachte Mehrab
das Kunststück fertig den Ball aus 2m über die Latte zu setzen. Schade, da
war viel mehr drin. Mit einem 0:2 ging es in die Pause.
Auch nach der Pause war das Spiel ausgeglichen und die nächste Chance
hatte Linus, der wieder Kilometer lief ohne Ende, aber den Ball leider nicht
versenken konnte. In den letzten 10 Minuten erhöhte Bossendorf noch auf
4:0, was letztendlich ein verdienter Sieg war.
Wir nehmen mit, dass wir die Anfangs- und die Endphase etwas
verschlafen haben und da auch die Gegentore fielen. Ansonsten hat die
Mannschaft schon viel besser zusammengespielt und ein Tor verdient
gehabt. Wichtig für uns ist weiterhin, dass die Jungs Spielpraxis erhalten
und somit das Zusammenspiel automatisiert wird. Durch einige Ausfälle
müssen wir aber immer improvisieren und spielen fast jede Woche mit
einer anderen Mannschaft. Ein Dankeschön an Tim Hoffjann und Linus
Lensing aus der U11, die sich zur Verfügung gestellt haben, damit wir
überhaupt zweimal wechseln konnten. Beide haben gegen die durchweg 2
Jahre älteren Bossendorfer eine gute Leistung gezeigt. Aber auch alle
anderen haben sich bemüht und alles versucht.
Im Training werden wir weiterhin versuchen uns weiterzuentwickeln, damit
wir auch bald mal wieder ein Erfolgserlebnis feiern können.
Nächsten Sonntag beim Tabellenführer in Disteln werden wir versuchen
uns wieder gut zu verkaufen und werden sehen, welche Mannschaft dann
aufläuft. Unterstützung wird es definitiv wieder aus der D1 geben. Heute
waren Fabian und Matthis aus der D1 am Ball und haben beide eine gute
Leistung gezeigt. Aber auch die anderen Jungs wie Timo, Till, Jannik,
Sanyu, Erik und Simon haben sich voll reingehauen und alles gegeben.

Für den SVS am Ball waren:
Fabian; Till, Sanyu, Jannik, Erik, Matthis, Timo, Simon, Mehrab, Tim und
Linus

Text: Dino Venezia
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.