SV Schermbeck U12: Furiose 2. Halbzeit gegen Sinsen

Anzeige
Samstag, 01. Oktober 2016SV Schermbeck U12 - TuS 05 Sinsen U13 (0:0) 7:0

Im Heimspiel gegen die U13 aus Sinsen hat unsere Mannschaft das zweite Spiel in Folge gewonnen. Der Sieg war hochverdient, denn gerade in der zweiten Halbzeit hat die Mannschaft hervorragend gespielt und tolle Tore erzielt!

Vor dem Spiel ist Leandro aufgrund einer Bronchitis ausgefallen, aber die Mannschaft konnte den Ausfall super kompensieren. Gute Besserung, Leandro!
Von Anfang an wurde versucht den Ball laufen zu lassen, aber die Sinsener machten die Räume eng und wir liefen zu lange mit dem Ball. Trotzdem hatten wir in der 5. Minute durch Lian, der ein starkes Spiel zeigte, die Riesenchance zur Führung, aber der Ball ging über das Tor. Nur 4 Minuten später traf Finn Klug den Pfosten und den Abpraller setzte erneut Lian neben das Tor. Da war mehr drin. Da wir hinten relativ sicher standen blieb es zur Pause beim 0:0.
In der Pause machte ich den Jungs klar, den Ball besser laufen zu lassen und vor dem Tor konsequenter zu sein und die Mannschaft setzte es super um.

Sofort wurde der Druck erhöht und Leon setzte sich auf links super durch, spielte auf Erdon und Erdon legte den Ball quer zu Joel, der zum 1:0 für uns einschoss. Danach spielte sich die Mannschaft in einen Rausch und die Tore fielen im Minutentakt. Nur eine Minute später tankte sich Leon auf links gegen zwei Gegenspieler durch und knallte den Ball unter die Latte – 2:0! Der Ball lief durch unsere Reihen und es wurde immer wieder versucht über außen zum Erfolg zu kommen. In der 37. Minute war es Finn Klug, der sehr gut von Erdon freigespielt wurde und das 3:0 erzielte. Wieder nur 4 Minuten später spielte Finn Klug einen Traumpass auf Leon und schon stand es 4:0. Und es ging weiter. Eine Minute später flankte Leon auf Lian und Lian erzielte endlich sein Tor zum 5:0. Finn Erwig setzte sich in der 45. Minute dynamisch auf der linken Seite durch, flankte auf Finn Klug und schon stand es 6:0. Sechs Tore in 15 Minuten – Wahnsinn!!
Danach hatten wir weitere Chancen und haben viele Positionen gewechselt. Kurz vor dem Ende musste Fabian erstmals eingreifen und konnte die Chance des gegnerischen Stürmers im 1:1 vereiteln.
Den Schlusspunkt setzte Erik Rohmann, der eine Ablage von Joel ins Tor hämmerte und seinen ersten Treffer für den SVS erzielte – 7:0!!

Ein tolles Spiel unserer Mannschaft, die gerade in der zweiten Hälfte viele Trainingsinhalte umgesetzt und eine enorme Spielfreude entwickelt hat. Fabian hat im Tor nur einmal eingreifen müssen und war hellwach. Die Abwehrreihe mit Erik Rohmann, Finn Erwig, Erik Thiel und Matthis Woltsche stand bombensicher und hat sehr konzentriert gespielt. Jannik Schmidt, der heute seinen ersten Einsatz für uns hatte, hat sich nahtlos eingefügt und hätte auch fast seinen ersten Treffer erzielt. Im Mittelfeld haben Finn Klug, Leon und Lian gewirbelt und immer wieder schöne Spielzüge eingeleitet. Vorne waren wir mit Joel und Erdon immer brandgefährlich und haben uns viele Chancen erarbeitet.
Alles in allem eine geschlossene Mannschaftsleistung mit spielerischen Glanzpunkten in der zweiten Halbzeit.
Jetzt haben wir in der Meisterschaft Pause bis zum 29.10.16 und nehmen nächsten Samstag am Herbst-Cup des BVH Dorsten teil, wo Mannschaften wie Borussia Dortmund, RW Oberhausen oder der Wuppertaler SV auf uns warten.

Für die U12 am Ball waren:
Fabian Libuda; Lian Altevogt (1), Erik Thiel, Matthis Woltsche, Finn Erwig, Erik Rohmann (1), Finn Klug (2), Jannik Schmidt, Erdon Latifi, Leon Latifi (2) und Joel Heier (1)

Text: Dino Venezia
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.