SV Schermbeck U12: guter Test gegen den SV Dorsten-Hardt

Anzeige
SV Schermbeck U12 – SV Dorsten-Hardt U13 (0:0) 1:0

Im Vorfeld wurde das Spiel gegen unsere Freunde von der Hardt ausgemacht, damit die Jungs Spielpraxis erhalten, da wir nächste Woche zum schweren Auswärtsspiel nach Hochlar müssen. Und es wurde das erwartet schwere Spiel gegen eine gute Hardter mit Mannschaft.

In den ersten Minuten merkte man beiden Mannschaften die zweiwöchige Spielpause an, denn der Ball lief auf beiden Seiten nicht of über mehrere Stationen. Entweder wurde zu ungenau oder der schwierige Ball gespielt. Optisch waren wir zwar überlegen, aber zwingende Chancen konnten wir uns nicht erspielen. Erst in der 19. Minute kam etwas Gefahr auf, denn Leon setzte sich schön auf der linken Seite durch, passte zu Joel, aber der starke Hardter Torwart konnte den Ball parieren. Fünf Minuten später setzte sich Finn Klug über links durch, flankte auf Erdon, aber auch Erdons Schuss hielt der Keeper. Und es ging weiter über links. In der 27. Minute war es erneut Leon, der über links durchkam und den Ball zu Erdon spielte, aber Erdons Schuss aus 5 Meter traf erneut nur den Torwart und es blieb beim 0:0. In der letzten Minute der ersten Hälfte kamen die Hardter mit einem Konter gefährlich vor unser Tor, aber Finn Erwig konnte den Ball noch abwehren
Halbzeit!
Nach der Pause stellten wir auf einigen Positionen um, aber zuerst wurde es nicht besser. Es dauerte bis zur 47. Minute als Erdon eine gute Ecke von Leandro knapp über die Latte köpfte. Nun spielten wir druckvoller und setzten sofort nach. Nur zwei Minuten später spielte Erdon quer auf Leandro, aber auch diesen Schuss konnte der Torwart halten.
Wiederum nur zwei Minuten später legte Joel quer auf Erdon und wieder wurde der Ball gehalten. Der Druck wurde immer größer und in der 53. Minute war es endlich soweit. Einen Abschlag fing Finn Klug sofort ab und spielte auf Erdon. Erdon ließ den Ball abtropfen auf Leon und Leon knallte den Ball flach in die untere rechte Ecke – 1:0! Tolles Tor!!
Hochverdient, da wir in der zweiten Hälfte immer wieder nachsetzten und die Hardter kaum noch nach vorne kamen. Am Ende blieb es bei diesem verdienten Sieg und die Hardter, die durch Konter immer gefährlich waren, konnten sich bei ihrem bärenstarken Torwart bedanken.
Bei uns blieb heute spielerisch einiges auf der Strecke, aber die Jungs wollten und das war wichtig für uns. Merhab der heute sein allererstes Spiel für uns gemacht hat, war natürlich sehr nervös, aber er hat es gut gemacht. Bei allen ist noch Luft nach oben und nächste Woche gegen die verlustpunktfreie Mannschaft aus Hochlar müssen wir garantiert besser spielen, um dort zu bestehen.
Danke nochmal an Stefan und sein Team für einen tollen und fairen Test!!

Für den SVS am Ball waren:
Fabian; Erik T., Jannik, Finn E., Erik R., Finn K., Leandro, Erdon, Leon (1), Joel, Merhab

Text: Dino Venezia
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.