Viele Termine im Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V.

Anzeige
Seit geraumer Zeit ist es dem Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. ein besonderes Anliegen, die Interessen der Breitensportler und die der Leistungssportler aller Pferdesportdisziplinen zu verbinden und gemeinsame Wege zu gehen. Und dabei ist eine solide, grundlagengestützte Ausbildung unerlässlich. Aus diesem Grund konnten auch in diesem Jahr einige Mitglieder der Weseler Vereine die Prüfungen zu den Trainierlizenzen ablegen. Sie tragen ihr Wissen bereits seit dem Frühjahr in die Vereine um in der Ausbildung von Pferd und Mensch unterstützend zu helfen.

Fahrsport etabliert sich im Kreis Wesel


So ist es nicht verwunderlich, dass sich der vor wenigen Jahren eingeführte Niederrheinische-Fahrercup zum Beispiel, mittlerweile gut im Jahreskalender etabliert hat und auch einigen „Freizeitfahrern“ den Weg ebnet, ihre Freude am Umgang mit den Pferden gemeinsam mit anderen Aktiven zu erleben. Viele Freundschaften sind auf den Trainings- und Turnierplätzen in den vergangenen Jahren entstanden. Nicht nur bei den Fahrsportlern, auch in allen anderen Sparten des Pferdesports.

Kreismeisterschaften der verschiedenen Disziplinen


Der Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. beteiligte sich im Jahresverlauf bereits an der Durchführung einiger Veranstaltungen, aus denen dann traditionell die Kreismeister der jeweiligen Pferdesportdisziplinen hervorgingen.
So gab es den Kreis-Vierkampf beim RV Hünxe, die Einzel-Hallenkreismeisterschaft in den Disziplinen Dressur und Springen beim RV Lippe-Bruch Gahlen und auch die Vielseitigen-Kreismeisterschaften mit Einzel- und Mannschaftswertungen beim RSV Wesel-Obrighoven. Die Voltigierer kämpften um die Kreismeistertitel beim RV Hamminkeln.

Am letzten Sonntag im August (26.08.2016) dürfen sich jetzt die Fahrsportler bei ihrer Kreismeisterschaft messen, sich gegenseitig anfeuern und sich am Ende gemeinsam über die erzielten Erfolge freuen. Diese Meisterschaft wird auf der Vereinsanlage des RV Hünxe-Drevenack ausgerichtet. An diesem Tag absolvieren die Aktiven neben einer Dressur und einem Kegelfahren auch einen Hindernissparcour, mit ihren Ein- oder Zweispännig gefahrenen Gespannen.

Weseler Aktive bei den Rheinischen Mannschaftschampionaten


Zeitgleich schickt der Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. seine „Sportler im Sattel“ zu den Rheinischen Mannschaftschampionaten an den Nordrand der Eifel. Beim RV Düren finden diese Meisterschaften zum wiederholten Male statt und sie bieten für eine große Zahl aktiver Sportler Einsatzmöglichkeiten in der Dressur, dem Springen und der Vielseitigkeit. Dabei stehen wieder die Mannschaften im Mittelpunkt der dreitägigen Veranstaltung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.