Wasserball-Nachwuchs erfolgreich

Anzeige
Symbolfoto: Pixabay

Schermbeck. Für die U13 des WSV Schermbeck gab es am Wochenende doppelten Grund zum Jubeln.

Sowohl das Spiel gegen die SGW Essen (21:8) als auch die Partie gegen die WSG Oberhausen (23:5) wurden deutlich gewonnen, der WSV liegt dadurch auf dem zweiten Rang in der Tabelle.

In beiden Begegnungen ging es von Beginn an nur in eine Richtung, es kamen nie Zweifel an der Schermbecker Überlegenheit auf.

Die Viertel gegen Essen: 6:0, 5:3, 5:3, 5:2
Die Viertel gegen Oberhausen: 6:1, 4:2, 9:0, 4:2

Für den WSV spielten: Mathias Haupt, Niklas Grzesch, Julius Baumeister, Sophie Gromann, Magnus Drewes, Charlotte Herrschaft, Jan Priebs, Lucas Klevermann.

Quelle: Marvin Müller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.