WSV Schermbeck Triathlet Marvin Müller beim "Steelman"

Anzeige
Marvin Müller zeigte sich in Steinbeck in seiner besten Form und belegte den dritten Platz seiner Altersklasse. (Foto: Privat)

Triathlet Marvin Müller vom WSV Schermbeck war am Sonntag, 26. Juni, beim „Steelman“ in Steinbeck flott unterwegs. Nach 1,5 Kilometern Schwimmen, 70 Kilometern Radfahren und einem abschließenden Halbmarathon belegte er den 19. Platz von insgesamt 95 Teilnehmern. In seiner Altersklasse wurde er Dritter.



Das Schwimmen fand im Mittelland-Kanal statt; nach gut 30 Minuten stieg Müller aus dem Wasser. Beim Radfahren mussten fünf Runden absolviert werden, alle gespickt mit einem knackigen Anstieg. Müller teilte sich seine Kräfte klug ein, konnte einige Konkurrenten überholen und saß knapp zwei Stunden im Sattel. Beim Laufen konnte er zunächst ein hohes Tempo anschlagen, musste auf den letzten Kilometern das Tempo jedoch drosseln.

Die Ziellinie überquerte er zufrieden nach 4:07:58 Stunden, schließlich war es Müllers bisher längster Wettkampf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.