Frühjahrsputz beim Turmverein in Damm

Anzeige
Schermbeck: Turmverein |

Turmverein-Vorsitzender Ernst-Hermann Göbel war erstaunt: "Ich hätte nicht gedacht, dass wir nach einem Jahr so viel Müll finden!"

Ein großer Berg türmte sich nach der Müllsammelaktion des Turmvereins und des ev. Jugendhauses in Damm auf: kaputte Toilettenkästen, alte Spiegelschränke, Geschirr, ein Grill und vieles mehr hatten die über 21 Helfer aus den Wiesen, Gräben und Feldern in Damm gefischt. Kein Witz: Göbel fand sogar eine kleine Turmuhr im Dreck. Die wird allerdings nicht von der Gemeinde Schermbeck entsorgt, sondern findet ein Plätzchen im vereinseigenen Kleinsten Strommuseum am Elsenberg.

Unterm Strich war die Müllsammelaktion in Damm ein voller Erfolg. Wieder einmal hatten das ev. Jugendhaus unter Leitung von Annette Ulland und der Turmverein perfekt zusammen gearbeitet. Zur Belohnung gab es für die fleißigen Helfer eine Erbsensuppe von Pannebäcker-Chef Jürgen Moschüring. Eine Neuauflage ist im kommenden Frühjahr geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.