Kick-Off zur Jugendschutz-Kampagne

Anzeige
Wesel. Donnerstag, 28. April 2016.
Große Resonanz beim Kick-Off zur Kampagne "Für mehr Jugendschutz und Verantwortung im Sportverein !"
An der Auftaktveranstaltung zur kreisweiten Kampagne "Für mehr Jugendschutz und Verantwortung im Sportverein" zu der die AG Jugendschutz und der Kreisportbund Wesel geladen hatten, nahmen auch Vertreter des SV Schermbecks teil. Neben dem Gemeindesportverband Schermbeck und dem Vorstand folge auch der Fußball-Trainer der U6 des SV Schermbecks und viele Vertreter weiterer Sportvereine der Vorstellung dieser Kampagne. Sie ist ein wichtiger Beitrag zur Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen. Nach der Begrüßung durch den Landrat Dr. Ansgar Müller und dem Vorsitzenden des KSB Heinrich Gundlach folgten die Teilnehmer aufmerksam den Beiträgen von der Botschafterin Linda Dallmann als Fußball-Nationalmannschaft-Spielerin, die Ihre Karriere beim STV Hünxe begann und dem ehemaligen weltklasse 400-m-Hürdenläufer Dr. Harald Schmid, der auf die Initiative "Kinder stark machen - für ein suchtfreies Leben" aufmerksam machte. Inhaltlich konnten Anna Klaassen, KSB und Ellen Overländer, vom Kreis Wesel mit Ihren Ausführungen und sozialen Engagement den Jugendschutz näher bringen.
Mit vielen positiven Eindrücken zur Umsetzung der Kampagne in den Vereinen verließen alle Teilnehmer aus dem regionalen Sportvereine die gelungende Auftaktveranstaltung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
http://www.ksb-wesel.de/programme/jugendschutz-im-sportverein/
oder unter
http://sv-schermbeck-2003.jimdo.com/
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.