Der Schwelmer Maibaum steht!

Anzeige
Senkrecht und fest verankert: Der Maibaum bleibt bis zum Herbst in Schwelm stehen. (Foto: mar)
Schwelm: Bürgerplatz |

„Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung“ - dieses Sprichwort ist sicherlich nicht unbekannt und zahlreiche Schwelmer Bürger schienen sich dem angenommen zu haben. Warm angezogen, ausgestattet mit Regenjacke, Kapuze und Schirm verfolgten mehrere einhundert Menschen die Maibaumaufstellung auf dem Bürgerplatz.

Um Punkt elf Uhr startete das stimmungsvole Rahmenprogramm mit der beliebten Schnurradverlosung und musikalischen Einlagen der Jazzband. Um halb zwölf war es dann endlich so weit, die Motoren des Hubwagens sprangen an, Meter für Meter wurde der Baum in die Höhe gezogen und zum Schluss natürlich fest verkeilt.

Auch die Bürgermeisterin legte Hand an

Dabei legten nicht nur Kaal und Krißjan Hand an, sie justierten immer wieder nach, um den bunt geschmückten Stamm in die perfekte Senkrechte zu rücken. Auch Bürgermeisterin Gabriele Grollmann half mit, ebenso wie ihre Stellvertreterin Christiane Sartor und die Ehrenamtler der Förderinitiative Schwelmer Heimatfest, die die Veranstaltung Jahr für Jahr organisieren. „Ein großes Dankeschön gilt natürlich in erster Linie allen Sponsoren und Unterstützern der Maibaumaufstellung“, beton Pressesprecher Jochen Tewes. „Denn ohne sie wäre es uns weder möglich, den Baum zu transportieren, zu lagern oder diesen gar aufzustellen.“ Vor Ort unterstütze zudem die ansässige Gastronomie die Veranstaltung, stellte Strom und Wasser zur Verfügung und Ehrennachtwächter Christian Fasel hatte die neuen Heimatfeststicker dabei, die traditionell am ersten Mai viele Abnehmer fanden.

Maibaum erfreut die Gemüter bis ins Spätjahr

Bis zum Herbst ziert der mit den Emblemen der Schwelmer Nachbarschaften bestückte, spiralförmig verzierte Maibaum nun den Mittelpunkt des Bürgerplatzes und wird sicherlich auch im nächsten Jahr ein ebenso stimmungsvolles Fest mit sich bringen, wie in der Vergangenheit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.