Folklorefest in Schwelm

Anzeige
Sie leben "multi-kulti": Das Salsa-All-Star-Orchester „Marcando“. (Foto: privat)
Schwelm: Märkischer Platz |

Auf Schwelms Folklorefest ist die Welt zuhause. Das wird auch am Samstag, 10. Juni, so sein, wenn von 14 bis 22 Uhr auf dem Märkischen Platz in der Innenstadt das 41. Internationale Folklorefest stattfindet.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet neben einer Fülle internationaler Speisen und Getränke ein attraktives Bühnenprogramm mit Musik und Tanz. Der städtische Fachbereich Schule, Kultur und Sport hat eine Vielzahl sehr aktiver Tanz- und Folkloregruppen für diesen Tag gewinnen können, so dass neben klassischer Folklore auch Hip-Hop und Flamenco gezeigt wird. Außerdem können Interessierte um 19.30 Uhr einen kurzen Salsa-Crashkurs mit Daniel Schwarz vom Salsa-Studio Wuppertal besuchen.
Einen besonderen musikalischen Genuss verspricht von 20 bis 22 Uhr das Salsa-All-Star-Orchester „Marcando“ mit Musikern aus Kolumbien, Deutschland und den USA. Jedes Ensemblemitglied hat bereits mit internationalen Größen zusammengearbeitet. Gespielt werden alte und neue Salsa-Klassiker sowie eigene Stücke. Präsentiert werden die Lieder mit dem bandtypischen, mitreißenden und modernen Swing, mit dem die Gruppe innerhalb kürzester Zeit europaweit große Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Informationen zum Programm und den angebotenen Ständen gibt es bei Evalena Greif vom Fachbereich Schule, Kultur und Sport, Moltkestraße 24 in Schwelm, E-mail: greif@schwelm.de, Telefon Nr. 02336 801 273.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.