Jahresausklang mit leiseren Tönen im Nordpol

Anzeige
„The Chief“ aus Bottrop wird mit seiner Gitarre den Abend eröffnen. (Foto: Veranstalter)
Schwelm: Zum Nordpol | Wie jedes Jahr im Dezember, wird es zum Jahresabschluss etwas leiser im Nordpol.

Für gewöhnlich mögen es die Veranstalter, Steve und Katharina Lausberg, etwas rockiger, aber nicht in der Weihnachtszeit. Im gemütlichen Ambiente, mit selbstgebackenen Gebäck und Kerzenlicht, laden sie den geneigten Zuhörer ein, einen musikalischen Abend mit hochkarätigen Musikern zu verbringen.

An diesem Abend wird der Singer/Songwriter „The Chief“ aus Bottrop, mit seiner Gitarre den Abend eröffnen. Ein sympathischer junger Mann, der für seine Folk Musik lebt und immer gute Laune versprüht.
Mit „Santangelo“ aus Hagen, wird es etwas progressiver und rockiger. Sie werden zwar mit einem Schlagzeug den Abend durch begleiten, aber Schlagzeuger Christopher weiß sich geschickt zurück zu nehmen. So wenig wie möglich, soviel wie nötig.
Mit „Mütze Liedermacher“ und Band aus Hagen, kommen alte Bekannte nach Schwelm. Diesmal haben sie aber angekündigt, dass Daniel Hinzmann, aktuell Frontmann bei der bekannten Band „Smithy“, teilweise mit einer zweiten Gitarre die Band bei einigen Songs unterstützen wird. Man darf gespannt sein.
Bei diesem Unplugged-Abend dürfen also die Ohrstöpsel zu Hause gelassen werden, Rock´n´Roll Finger und Stagedive wird es nicht geben. Wer jetzt also Lust verspürt einen schönen Abend zu erleben, sollte sich am Samstag, 10. Dezember, auf den Weg „Zum Nordpol“, in der Nordstraße 16 in Schwelm machen. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.