Kunterbunter Trödelmarkt in der Gemeinschaftsgrundschule Schwelm

Anzeige
Die kleinen "Trödler" hatten sichtlich Spaß an der Veranstaltung in der Schule. (Foto: Svenja Kruse)
Schwelm: Schwelm |

100 Verkaufsstände, mindestens ebenso viele Besucher – der erste kunterbunte Trödelmarkt in der Gemeinschaftsgrundschule am noch recht neuen Standort Ländchenweg in Schwelm erwies sich als voller Erfolg.

„Wir freuen uns sehr, dass das Angebot so viel positiven Zuspruch erfährt“, betont Schulleiterin Carola Zimmermann auch mit dem Blick auf die ausgelassene Stimmung während der Veranstaltung.
Die Kinder der ersten bis vierten Klassen und auch ehemalige Schüler hatten ausrangierte, gut erhaltene Kleidung, Spielzeug, Bücher und Hörspiele im Angebot.
Die einen brauchen „einfach Platz im Kinderzimmer“, die anderen sparen „für ein neues, ferngesteuertes Auto“ oder andere, größere Wünsche.
Frida, die gemeinsam mit ihren Freundinnen einen Stand organisiert hat, möchte die Einnahmen „erst einmal sparen“ und dann schauen, wofür sie den kleinen Taschengeldzuschuss einsetzen wird.
Nachdem in den letzten Jahren vor allem das Ankommen im neuen Schulgebäude im Fokus stand, wollen sich Eltern sowie das Lehrerkollegium in Zukunft weiterhin um verschiedene Veranstaltung in der Schule bemühen.
Mit den jährlichen Spenden für bedürftige Kinder um die Weihnachtszeit haben sie bereits einen ersten Schritt in diese Richtung getätigt und nach dieser durchweg positiven Resonanz des Trödelmarktes soll sich „im zweijährigen Rhythmus auch diese Veranstaltung etablieren“, betont Zimmermann.
Es wird also nicht das letzte Projekt sein, das Groß und Klein begeistert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.