Schwelmer Autor übergibt deutsche Literatur in Frankreich

Anzeige
Der Schwelmer Autor Wolfgang Todtenhausen, alias Wolf Stachel, überreichte der Leiterin der Stadtbibliothek von Fourqueux, Madame Martine Laureau, sämtliche bisher erschienenen Exponate. (Foto: privat)
Schwelm: Schwelm |

Anlässlich des Patronatsfestes der französischen Stadt Fourqueux nahmen zahlreiche Mitglieder und Freunde des Clubs Schwelm - Fourqueux an einer Busreise vom 9. bis 11. September in die Schwelmer Partnerstadt teil.

Im Rahmen dieser Veranstaltung und eines Empfangs im Bürgermeisteramt, überreichte der Schwelmer Autor Wolfgang Todtenhausen, alias Wolf Stachel, der Leiterin der Stadtbibliothek von Fourqueux, Madame Martine Laureau, sämtliche bisher erschienenen Exponate des Autors.
Zukünftig werden diese in der Bibliothek von Fourqueux für die interessierte Leserschaft bereit liegen. In den Publikationen findet sich manches, das einen direkten Bezug zu Schwelm hat. Eine Schwelmer DNA ist daher leicht auszumachen. Die überreichten Bücher sollen zukünftig einen Grundstock für deutschsprachige Literatur bilden.
Die Kontakte zwischen Schwelm und Fourqueux begannen bereits als Jugendaustausch im Jahre 1996. Im September 2007 wurde die Städtepartnerschaft zwischen Schwelm und Fourqueux offiziell besiegelt. Dies bedeutet, dass es für 2017 ein 10-Jähriges Jubiläum zu feiern gilt. Die Vorbereitungen dafür sind bereits angelaufen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.