Winterberg gewinnt die Gesamtwertung beim Schwelmer Heimatfestzug 2013

Anzeige
 

Jubel bei der Nachbarschaft Winterberg - sie hat die Gesamtwertung beim Schwelmer Heimatfestzug 2013 gewonnen.

We are the champions. So klang es lautstark durch die Schwelmer Eventhalle, als fest stand, dass die Nachbarschaft Winterberg die Gesamtwertung beim Schwelmer Heimatfestzug gewonnen hatte. Eine sichtlich gerührte Obernachbarin Ute Zippmann dankte allen Akteuren und widmete den Sieg dem erkrankten Baumeister Hans-Jürgen Otto. Die Punktezahl für die Winterberger: 2322
Auf Platz 2 landete die Nachbarschaft Zum Parlament (2294 Punkte) mit Obernachbarin Helga Weitzel, die ihr Ergebnis fast so schön wie einen Sieg feierte.
Auf Platz 3 schließlich die Nachbarschaft Aechte de Muer (2276 Punkte) mit Regina Duwe an der Spitze.

Alle Ergebnisse auf einen Blick:

1. Winterberg 2322
2. Zum Parlament 2294
3. Aechte de Muer 2276
4. Oberstadt 2271
5. Linderhausen 2197
6. Loh 2178
7. Möllenkotten 2157
8. Oehde 2123
9. Ossenkamp 2081
10. Fronhof 2006
11. Rotes Wasser 1933
12. Brunnen und Zur alten Post

Die Brunner waren ohnehin außerhalb der Wertung mitgefahren. Die Postler hatten dass Riesenpech, dass ihnen früh der Wagen liegen blieb und sie somit aus der Wertung flogen. Obernachbarin Marion Stark erhielt ein flüssiges Trostpflaster und versprach: „Nächstes Jahr greifen wir wieder an.“

Beste Wagen:

1. Das trojanische Pfer (Aechte de Muer) 780
2. Shaun, das Schaf (Parlament) 773
3. Bau der Sphinx (Oberstadt) 756
4. Die Sonbnenbarke der Cleopatra (Möllenkotten) 715
5. Schlumpfhausen (Loh) 683
6. Kleiner Häwelmann (Rotes Wasser) 670
7. Dancing in the wind (Rotes Wasser) 666
8. Casino Mirage (Oehde) 656
9. Gallisches Dorf leistet Widerstand (Ossenkamp) 654
10. Vogelhochzeit (Aechte de Muer) 653
10. Energie – Elektrisch (Fronhof) 653
12. Energie – Gas (Fronhof) 603
13. Windjammer (Rotes Wasser) 522

Beste Einzelgänger:

1. So Synchröööhn (Aechte de Muer) 780
2. Zirkus Parlamento (Parlament) 770
3. Super Papa (Winterberg) 762

Beste Gruppen:

1. Winterberger Pflegedienst (Winterberg) 780
2. Santiano (Loh) 778
3. Formation Schildkröte (Ossenkamp) 772

Beste Heimatkunde:

1. Porta Westfalica (Winterberg) 780
2. Windmühlenstraße 2 (Linderhausen) 772

Ansonsten war die Siegerehrung eine kurzweilige Veranstaltung – verbunden natürlich mit vielen Dankesworten an die Sponsoren, Plattdeutschem von Irmgard Weinreich, vielen lobenden Worten für alle Akteuren, einer Show-Einlade, die traditionell von der Schwelmer & Soziale gespondert wird – Imitator „Mr. Tomm“ gab alles und holte viele prominente Showgrößen von Michael Jackson über Tina Turner, Joe Cocker uvm auf die Schwelmer Showbühne.

Ehre, wem Ehre gebührt

Ehrenhalstuchträger wurdeRolf Lorenz (Geschäftsführer Schmidt Gevelsberg) für seine Unterstützung der Nachbarschaften. Es gab eine musikalische Hommage an Frankreich durch das Panik-Orchester, das in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum feiert. Für seine Verdienste um Heimatbrauchtum erhielt Obernachtwächter Christian M. Fasel einen geschmiedeten Nachtwächter. Last not least wurden Roland Zimmer (Nachbarschaft Winterberg) und Doris Seifert (Linderhausen) zu Schwelmern ehrenhalber ernannt.

Fotos: Schneidersmann: 1, 10 - 34 / Kruse: 2 - 9
Text: Britta Kruse
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.