1000 Mitarbeiter bei der AWO EN

Anzeige
AWO-Kreisvorsitzender René Röspel begrüßt Patricia Romer, die 1000. Mitarbeiterin der AWO EN mit AWO-Geschäftsführer Jochen Winter (links) und Personalchef Jürgen Wiegand (mitte). (Foto: privat)
Mit einem Blumenstrauß wurde die 1000. Mitarbeiterin der AWO EN jetzt bei einer Vorstandssitzung in der Geschäftsstelle in Gevelsberg begrüßt: Patricia Romer ist seit dem 1. September Leiterin der „roten Gruppe“ im AWO-Familienzentrum Witten-Annen an derWilly-Brandt-Straße.
Die 27-Jährige stammt aus Baden-Württemberg und hatte zuvor zunächst im Ausland gearbeitet, bevor sie „der Liebe wegen“ ins Ruhrgebiet zog und zwei Jahre im Kindergarten der Uni Witten-Herdecke arbeitete. Patricia Romer geht gern ins Museum und spielt auch Theater, wenn sie sich nicht um ihre beiden Katzen kümmert.

AWO wächst stetig

Die Zahl der Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Bereichen der AWO EN hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt. Dieser Zuwachs ist zum einen auf die Erschließung neuer Arbeitsgebiete im Gesundheits- und Sozialbereich zurückzuführen, vor allem aber auf die Neueröffnung vieler Kindertageseinrichtungen und die Ausweitung der U-3-Betreuung. Kitas und offene Ganztagsschulen sind die mit Abstand personalintensivsten Arbeitsbereiche der AWO EN.
Aber auch die übrigen Arbeitsbereiche der AWO EN in der Pflege, Betreuung, Beratung, Therapie und Qualifizierung legten kräftig zu.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.