30-jährige Wuppertalerin wird schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht

Anzeige
Am 10. Dezember gegen 8.45 Uhr erfasste der Fahrer eines Lkw Ford Transit an einer Ampel im Kreuzungsbereich Kölner Straße/Bahnhofstraße eine Fußgängerin, die bei Rotlicht und ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, die Fahrbahn überqueren wollte. Bei dem Zusammenstoß zog sich die 30-jährige Wuppertalerin schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.