Bei Überfall in Schwelm: Arm eines Täters eingeklemmt

Anzeige

Überfallene Frau zeigte Mut und klemmte den Arm eines Täters zwischen Haustür und Türrahmen ein - daraufhin flüchteten die Täter - ohne Beute.

Am Mittwoch, 12. November, gegen 20.20 Uhr, ließ sich eine 43-jährige Schwelmerin mit einem Taxi von ihrer Arbeitsstelle zu ihrer Wohnung fahren. Dabei führte sie die Tageseinnahmen von ihrer Arbeitsstelle mit sich. An ihrer Wohnung lauerten ihr zwei männlichen Personen auf. Einer der Täter zog sich eine Sturmmaske über das Gesicht.
Die Täter bedrohten die 43-jährige mit einem länglichen Metallgegenstand und forderten die Herausgabe des Geldes. Der Schwelmerin konnte in den Hausflur flüchten. Sie klemmte dabei den Arm eines Täters zwischen der Haustür und dem Türrahmen ein, sodass dieser von ihr abließ.
Die Täter flüchteten ohne Beute und werden wie folgt beschrieben:
Person 1: 17-25 Jahre, 170-175 cm groß, dunkle Jacke (glänzende Lederjacke), Jeanshose, Turnschuhe, dunkles Basecap
Person 2: 17-25 Jahre, 170-175 cm groß, dunkle Jacke (schwarz oder blau), Jeanshose, Turnschuhe, sehr kurz rasierte Haare.
Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02336/9166-4000.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.