Feuerwehr musste gut zu Fuß sein - Lagerfeuer im Martfelder Wald gelöscht

Anzeige
Foto: Polizei
Schwelm: Wald |

Einen außergewöhnlichen Löscheinsatz hatte die Feuerwehr Schwelm am Donnerstag im Martfelder Wald in Nähe des Freibades. Passanten hatten am Morgen einen kleinen Brand entdeckt und die Einsatzkräfte gerufen.

Es handelte sich um ein unbewachtes Lagerfeuer neben einer selbst gebauten Hütte. Vor Ort stellten die Feuerwehrleute fest, dass eine Anfahrt nicht direkt möglich war. Der Einsatzleiter entschied, das Feuer mittels eines tragbaren Kleinlöschgeräts mit handbetriebener Pumpe zu löschen. Da mit dieser Kübelspritze allerdings lediglich zehn Liter Wasser transportiert werden können, mussten die Einsatzkräfte diese Strecke etwa zehn Mal zurücklegen. Die Feuerwehr Schwelm war mit 15 Personen und drei Fahrzeugen vor Ort.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.