Großeinsatz gegen Einbrecher

Anzeige
Foto: Polizei Rhein-Erft-Kreis

So manch einer mag sich gewundert haben über das große Polizeiaufgebot gestern nachmittag:

Zwischen 14 und 20 Uhr führte die Polizei erneut einen Sondereinsatz zur Verhinderung von Wohnungseinbrüchen durch. Es wurden insgesamt sechs Kontrollstellen an den Anschlüssen der Autobahn 43 / 46 und 1 in den Bereichen Schmiedestraße und Schwelmer Straße in Sprockhövel, Eichholzstraße in Gevelsberg und an der Straße An der Kohlenbahn in Wetter errichtet. Die Beamten hielten 321 Fahrzeuge an und überprüften 404 Personen.

Es wurden 88 Verwarnungen ausgesprochen, 4 Ordnungswidrigkeitsanzeigen und 4 Strafanzeigen wegen Fahrens ohne Führerschein und Fahrens unter Drogen- bzw. Alkoholeinflusses gefertigt. Eine Person wurde wegen eines Haftbefehls vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache nach Hattingen gebracht.

Einbrecher wurden offenbar nicht gefasst. Vielmehr werden im täglichen Polizeibericht gleich sechs Wohnungseinbrüche während des Aktionszeitraumes genannt!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.