Im eigenen Haus ausgeraubt

Anzeige
Gevelsberg:

Kennzeichen entwendet



In der Zeit vom 5. Mai, 10 Uhr, bis 6. Mai, 15.15 Uhr, wurden von unbekannten Tätern auf der Rheinische Straße die Kennzeichen EN-AK 434 an einem Pkw Citroen abmontiert und entwendet.

Raub in Reihenhaus

Am 6. Mai gegen 23.55 Uhr betraten zwei männliche Täter durch eine unverschlossene Terrassentür ein Reihenhaus an der Straße Gut Rochholz. Sie durchsuchten im Wohnzimmer mehrere Schränke. Bei ihrem Vorhaben wurden die Täter von der anwesenden Bewohnerin angetroffen. Sie forderten die 42-jährige zur Herausgabe ihrer Wertgegenstände auf. Nachdem die Geschädigte ihnen Bargeld und Gegenstände übergeben hatte, flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Stadtteil Berge. Eine sofort eingeleitete Fahndung unter Mithilfe eines Hubschraubers verlief erfolglos. Es wurden Bargeld, eine Digitalkamera, ein Handy, eine Bergsteigeruhr und ein schwarzes Kästchen mit Schmuck entwendet. Täterbeschreibung: Sie sind etwa 175 cm und 185 cm groß, sprechen Deutsch mit einem vermutlich osteuropäischen Akzent, tragen dunkle Kleidung, Wollmützen und grüne Handschuhe. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000.


Ennepetal:

Pkw durchbricht Zaun und prallt gegen Laterne



Am 6. Mai gegen 15.05 Uhr befuhr eine 47-jährie Ennepetalerin mit einem Suzuki die Straße Königsfeld in Richtung Spreeler Weg. In Höhe des Hauses Nr. 157 a kam die Fahrerin infolge von Alkoholeinfluss nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug durchbrach einen Zaun und prallte gegen eine Laterne. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet. Mit einem Rettungswagen wurde die unter Schock stehende Fahrerin in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beträgt etwa 3.100 Euro.

In Antiquitätengeschäft und Gaststätte eingedrungen



In der Zeit vom 3. Mai, 13 Uhr, bis 6. Mai, 15.45 Uhr, drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln der Eingangstür in ein Antiquitätengeschäft an der Voerder Straße ein. Ob etwas entwendet wurde, ist nicht bekannt. In der Zeit vom 5. Mai, 23.30 Uhr, bis 6. Mai, 11 Uhr, gelangten unbekannte Täter durch einen unverschlossenen Bierschacht in eine Gaststätte an der Büttenberger Straße. Im Schankraum öffneten sie eine Kasse und hebeteln zwei Spielautomaten auf, aus denen sie jeweils das Bargeld entwendeten.


Schwelm:

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 6. Mai gegen 7.10 Uhr beabsichtigte eine 46-jährige Schwelmerin mit einem Peugeot aus einer Zufahrt an der Hattinger Straße nach links in Richtung Innenstadt einzufahren. Im Einmündungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß mit einem VW Passat eines 50-jährigen Schwelmers, der zur gleichen Zeit von der Hegelstraße nach links auf die Hattinger Straße in Richtung Sprockhövel abbog. Der Gesamtschaden beträgt etwa 5.200 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.