kein Taxi in Schwelm!

Anzeige
Kaum zu glauben aber wahr, mussten wir doch mit Koffer zu Fuß nach hause
gehen. Das ganze ereignete sich am 8. Sept. wir mussten pünktlich um 7:14 Uhr
mit unserm Zug fahren, bis 7:00 Uhr war immer noch (kein) Taxi vor unser Tür obwohl wir schon eine Woche vorher für 6:45 Uhr ein Taxi bestellt hatten. Ich hatte schon mein Auto geholt als um 3 Min. nach 7Uhr ein Taxi kam. Der zweite Schreck, ein alter Mann mit (sehr) dicken Brillengläser der sehr unfreundlich war fuhr uns so langsam zum Bahnhof das ich so meine Zweifel hatte ob dieser Mann überhaupt noch fahrtüchtig war! Mit unsern schweren Koffern mussten wir nun im Eiltempo die Treppen rauf das wir es so eben in den Zug geschafft haben.
Als wir am Sa. den 19.09. um 19:00 Uhr wieder in Schwelm am Bahnhof gelandet sind der nächste Schreck, wir sollten 20 Min. auf ein Taxi warten. Nach 30 Min. immer noch weit u. breit kein Taxi in Sicht. Wir mussten mit unsern schweren Koffern tatsächlich zu fuß nach hause gehen, obwohl 5 Fahrerlose Taxen (wir haben sie gezählt) auf den Parkplätzen am Schwimmbad standen. Ist das nun Arbeitsverweigerung oder Körperverletzung? Es wird an der Zeit das wir in Schwelm ein Konkurrenzunternehmen hin bekommen, so was würde mir in Köln nicht passieren! Ich finde es frei weg eine Sauerei seine Fahrgäste Kommentarlos u.Unentschuldigt warten zu lassen. In Zukunft werden wir lieber unsere Nachbarin beten uns zu fahren. Lg. Astrid
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.