Metro-Azubis unterstützen Deutsches Jugendrotkreuz

Anzeige
Schwelm: Metro | Alljährlich engagieren sich Auszubildende von METRO Cash & Carry Deutschland für den so genannten „Gute Taten Tag“. Seit dem 6. Juni unterstützen sie lokale soziale Projekte des Jugendrotkreuzes oder sammeln gemeinsam mit dem Jugendrotkreuz Geldspenden. Auch im METRO Cash & Carry Markt in Schwelm zeigt der Nachwuchs vollen Einsatz.
„Lernen durch Handeln“ heißt das Motto des „Gute Taten Tags“, bei dem Auszubildende von METRO Cash & Carry Deutschland lernen, Verantwortung für Menschen, Klima und Zukunft zu übernehmen. „Durch den ‚Gute Taten Tag‘ haben unsere Azubis die Möglichkeit zu erfahren, wie gut es sich anfühlt, anderen Gutes zu tun“, sagt Elke Dreesen, Ausbildungsverantwortliche des METRO Cash & Carry Marktes in Schwelm. „Auf diese Weise wollen wir nicht nur den Teamgedanken unterstützen, sondern auch das Verantwortungsgefühl und die soziale Kompetenz
unserer Auszubildenden fördern.“
Beim diesjährigen „Gute Taten Tag 2016“ tauschen die METRO-Azubis ihren Arbeitsalltag im Betrieb gegen einen Tag in einer Einrichtung des Deutschen Roten Kreuzes ihrer Wahl ein. Die Auszubildenden der METRO Schwelm halfen am 7. und 8. Juni in den Schwelmer Kitas „Kleiner Hewelmann“ und „Sternenzelt“ mit.
„Für mich ist der Gute Taten Tag die perfekte Mischung aus Teamwork und sozialem Engagement“, sagt Miriam Himmel, Auszubildende zur Kauffrau Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Großhandel im METRO Cash & Carry Markt in Schwelm. „Gemeinsam zeigen wir, wie viel wir in kurzer Zeit bewegen können.
An insgesamt 15 Standorten von METRO Cash & Carry Deutschland unterstützen rund 160 Auszubildende bundesweit soziale Projekte des Jugendrotkreuzes.
Bereits im Vorfeld werden die Azubis bei dem Projekt durch das Jugendrotkreuz Nordrhein unterstützt. Der Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes setzt sich für andere Menschen ein und beschäftigt sich mit den Themen Erste Hilfe, soziales Engagement, Gesundheit, Umwelt, Frieden und Völkerverständigung. Durch die Zusammenarbeit mit den engagierten Jugendrotkreuzlern in fast ganz Deutschland erhalten die Azubis Einblicke in die vielfältige Welt des freiwilligen Engagements über das eigene Unternehmen hinaus. Die Hilfe der Azubis kommt verschiedenen Projekten des Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes zu
Gute: Jeder gesammelte Euro wird gespendet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.