Motorradunfall und First-Responder-Einsatz

Anzeige
Motorradfahrer verunglückt auf der B483

Ennepetal. Ein 66-jähriger aus Ledde stammender Motorradfahrer befuhr mit seiner KTM zusammen mit einer größeren Reisegruppe weiterer Zweiradfahrer die B483 aus Richtung Radevormwald kommend. Im Kreuzungsbereich der B483 mit der Heilenbecker Str. wollte die gesamte Gruppe nach rechts in die Heilenbecker Straße abbiegen. Dies bemerkte der KTM-Fahrer jedoch zu spät, verbremste sich und kam trotz moderater Geschwindigkeit mit seiner Maschine zu Fall. Dabei fiel der Motorradfahrer über den Lenker seines Krades.

Der KTM-Fahrer wurde in eines der umliegenden Krankenhäuser verbracht und konnte bisher zum Unfallhergang noch nicht befragt werden. An der Geländemaschine des 66-Jährigen entstand nur geringer Sachschaden


First Responder-Einsatz mit Hubschrauber an der Herkenegge

Ennepetal. Zu einem First Responder Einsatz wurde die Feuerwehr Ennepetal am Samstag, 1. Juni, um 140 Uhr gerufen. Aufgrund gehäufter Rettungsdiensteinsätze im südlichen EN-Kreis wurde die Feuerwehr mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug zur Erstversorgung eines Patienten geschickt. Da ebenfalls alle Notarzteinsatzfahrzeuge gebunden waren wurde über die Kreisleitstelle der Rettungshubschrauber Christoph 8 gerufen.
Dieser landete an der nahegelegen Feuer und Rettungswache. Der Arzt wurde mit einem Zubringerfahrzeug zur Einsatzstelle gefahren. Der Patient wurde dem eingetroffen Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehr Ennepetal war mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug, einem Löschfahrzeug und einem Mannschaftstransportwagen im Einsatz. Insgesamt waren 10 Feuerwehrleute im Einsatz eingebunden. Der Einsatz war um 15 Uhr beendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.