Ohne Fahrerlaubnis zu schnell unterwegs und weitere Delikte

Anzeige

Mit Kleinkraftrad auf parkendes Auto gefahren

Am Montag, 16. September, gegen 15.25 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Ennepetaler mit einem Kleinkraftrad Peugeot in Ennepetal die Hagener Straße in Richtung Mühlenstraße. In Höhe der Hausnummer 278 kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Heckklappe eines dort zum parken abgestellten VW. Er wurde leicht verletzt in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die Drosselung auf 25 km/h nicht mehr vorhanden war und der 17-jährige keine Fahrerlaubnis, sondern nur eine Prüfbescheinigung besaß. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Einbruch in Schulgebäude

In der Zeit vom 13. September, 18 Uhr, bis zum 16. September 7.15 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter über ein Dachfenster in ein Schulgebäude an der Holthausstraße in Schwelm ein. Im Gebäude wurden mehrere Türen aufgebrochen und aus einem Kiosk im Erdgeschoss Süssigkeiten und Bargeld entwendet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.