Polizei warrnt vor Wasserwerker-Trick und andere Meldungen

Anzeige
Polizei warnt vor Wasserwerker Trick


Schwelm. Am Mittwoch, 22. Mai, gegen 13.25 Uhr, gab sich eine bisher unbekannte männliche Person gegenüber einer 73-jährigen Schwelmerin in einem Mehrfamilienhaus an der Schützenstraße als Wasserwerker aus, der den Wasserdruck überprüfen müsse. Während der Täter die Seniorin ablenkte, betrat eine zweite Person die Wohnung und entwendete aus einem Sideboard ein braunes Schmuckkästchen mit diversem Schmuck und Uhren. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, 170cm, 45 Jahre, sehr dunkle, stark gebräunte Haut, dunkle kurze Haare, ausländisches Aussehen, sprach ohne Akzent, dunkelblaue Jacke. Die Person setzte während des Gespräches eine viel zu große Brille auf. Die Polizei bittet um Hinweise unter Rufnummer 02333/9166-4000.


PKW beschädigt Garagentor und fährt weg

Schwelm. Am Mittwoch, 22. Mai, in der Zeit zwischen 12 und 15.10 Uhr, prallte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem PKW gegen ein Garagentor hinter dem Haus Hagener Straße 11. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Bei dem PKW handelt es sich um ein schwarzes Fahrzeug mit rotem Kennzeichen. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02333/9166-4000.


Einbruch in freistehendes Einfamilienhaus

Gevelsberg. Am Mittwoch, 22. Mai, in der Zeit von 9 bis 15.25 Uhr, gelangten bisher unbekannte Täter in den rückwärtig gelegenen Garten eines freistehenden Einfamilienhauses an der Schwelmer Straße. Sie hebelten ein Wohnzimmerfenster auf, betraten das Gebäude und durchsuchten diverse Räumlichkeiten und Behältnisse. Ob etwas entwendet wurde, steht bisher nicht fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.