Schwerer Unfall auf der A1 - zwei Verletzte

Anzeige
Am Dienstag gegen18.50 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn A1, kurz vor dem Wuppertal - Nord. Ein großer PKW war auf einen Sattel - LKW aufgefahren und anschließend geschleudert. Das Fahrzeug glich einem Wrack in dem noch zwei Menschen saßen. Die Feuerwehr war mit der Hauptwache sowie den Löschzügen 2 und 3 ausgerückt. Eine Person konnte ohne technische Mittel befreit werden. Die zweite Person musste mit hydraulischem Rettungsgerät der Feuerwehr befreit werden. Die beiden Verletzten wurden durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend in
Krankenhäuser nach Schwelm und Wuppertal gebracht. Auslaufende
Betriebsmittel wurde abgestreut. Die Autobahn war während der
Rettungsarbeiten gesperrt.Der Einsatz endete für die 39 Einsatzkräfte
um 20:15 Uhr.
Rund um das Kreuz Wuppertal-Nord bildeten sich lange Staus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.