Versuchter Raub auf Kiosk in Gevelsberg - Polizei sucht Zeugen

Anzeige
Südkreis:

Enkeltrick-Anrufe in Schwelm und Ennepetal

Am Vormittag des Nikolaustages versuchte ein unbekannter Anrufer in vier Fällen ältere Damen am Telefon zu betrügen. Er gaukelte ihnen vor, der Neffe oder der Enkel zu sein und ihre Hilfe in Form von Bargeld zu benötigen. Die vier Damen im Alter zwischen 81 und 66 Jahren ließen sich jedoch nicht für dumm verkaufen und wiesen den jungen Mann ab. Die Stimme, da waren sich die Damen einig, gehörte zu einem Mann im Alter zwischen 25 und 30 Jahren. Er hatte zudem keinen Akzent. Es könnte sich immer um den selben Täter gehandelt haben.


Schwelm:

Fahrer mit Alkohol im Blut

Am 8. Dezember gegen 6.45 Uhr wurde ein 40-jähriger Fahrzeugführer aus Kamen mit einem VW auf der Talstraße festgestellt, der sein Auto unter Alkoholeinfluss führte. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Tauch- und Motorradausrüstung aus Keller entwendet

Am 9. Dezember stellte die 37-jährige Geschädigte fest, dass aus ihrem Keller in einem Mehrfamilienhaus in der Blücherstraße je eine Damen- und eine Herren Motorradausrüstung sowie Ausrüstungsgegenstände für Taucher entwendet wurden. Dabei handelt es sich um 4 Tauchanzüge, 2 Tauchflaschen, 2 Octopusse, mehrere Tauchhandschuhe, je eine Motorradhose Damen und Herren, je eine Motorradjacke Damen und Herren und zwei Helme. Da die Familie zurzeit renoviert, lagerten die Sachen vorübergehend im Keller. Der Diebstahl ist im Tatzeitraum 16. Oktoberbis 9. Dezember geschehen. Hinweise bitte an die Polizei unter der Rufnummer 02333/9166 4000.


Gevelsberg:


Verkehrsunfall durch Vorfahrtsmissachtung

Am 8. Dezember gegen 14 Uhr befuhr eine 49-Jährige aus Hagen mit ihrem Toyota die Breitenfelder Straße in Richtung In den Weiden. Zur gleichen Zeit näherte sich aus Richtung Haßlinghausen ein 30-jähriger Gevelsberger mit einem Opel auf der Straße In den Weiden. Die Fahrerin des Toyota fuhr in den Kreuzungsbereich In den Weiden/ Breitenfelder Straße ein, ohne auf den bevorrechtigten Gevelsberger zu achten. Dieser versuchte noch auszuweichen, geriet dabei aber auf die entgegenkommende Fahrspur und drehte sich um sich selbst. Trotz des Ausweichens kollidierten beide Fahrzeuge im Frontbereich miteinander. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro. Beide Beteiligten blieben unverletzt.

Mit Alkohol im Blut am Steuer fahrend angetroffen

Am 7. Dezember gegen 2.05 Uhr kam einem Streifenwagen im Begegnungsverkehr ein Renault entgegen, der den Polizeibeamten aufgrund seiner Fahrweise auffiel. Nach kurzer Verfolgung konnte der PKW angehalten werden. Es stellte sich heraus, dass der 43-Jährige Fahrer aus Gevelsberg vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert hatte. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Raub auf Kiosk

Am 9. Dezember gegen 21.55 Uhr betraten zwei vermummte Personen einen Kiosk auf der Haßlinghauser Straße. Einer der beiden richtete eine Pistole auf die 58-jährige Frau des Inhabers und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der 60-jährige Kiosk-Besitzer, der sich für die Täter nicht erkennbar im Bereich von Verkaufsregalen aufgehalten hatte, warf einen Bierkasten in deren Richtung. Daraufhin flüchteten die beiden aus dem Kiosk und rannten in Richtung Kreisel. Beide Personen werden als männlich, etwa 165 cm groß und schlank beschrieben. Das Alter wird auf 15 - 17 Jahre geschätzt. Beide waren dunkel gekleidet und hatten schwarze Tücher mit roten Flecken vor den Gesichtern. Hinweise bitte an die Polizei unter der Rufnummer 02333/9166 4000.


Ennepetal:

Einbruch in Einfamilienhaus

Zwischen dem 7. Dezember, 19 Uhr, und dem 8. Dezember, 2.15 Uhr, gelangen unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus im Dohlenweg. Sie durchsuchten das gesamte Erdgeschoss und entwendeten Bargeld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.