Aktion "Offene Gartenpforte"

Anzeige

Zur Sommerblüte laden am kommenden Sonntag, 26. Juni, die Teilnehmer der Aktion "Offene Gartenpforte im Ennepe-Ruhr-Kreis" in ihre Gärten ein.
Neben Rosen, Clematis, Rittersporn, Mohn und Lavendel blühen eine Vielzahl anderer Stauden und einjähriger Pflanzen.

Alle garteninteressierte Bürgerinnen und Bürger haben nun wieder die Möglichkeit, sich in Privatgärten umzusehen, mit anderen Hobbygärtnern ins Gespräch zu kommen, zu Fachsimpeln oder Ideen auszutauschen. So manch ein langjähriger Kontakt oder Pflanzentausch ist auf diese Weise schon zustande gekommen.
Zum allerersten Mal dabei ist der Garten Weber aus Gevelsberg Vogelsang, ein naturnaher ca. 4000 Quadratmeter großer Garten mit vielen Kräutern und Blütenstauden, die ein wildes buntes Durcheinander ergeben. Hier warten auf die Gäste Beerensträucher, Obstbäume und auch tierische Gartenbewohner, wie Schafe, Laufenten, Hühner und Bienen.
Außerdem hat in Gevelsberg wieder der Naturgarten Jacobs auf der Illberg geöffnet.
Der Garten Lang/Ritzenhöfer in der Hattinger Straße in Schwelm lädt zu einem ausgiebigen Spaziergang durch das Grün ein. Außerdem ist der Garten Rehrmann in der Winterberger Straße mit vielen interessanten Stauden, Hostas und Schattenpflanzen zu besichtigen.
In Ennepetal am Bransel hat der Garten Kellermann mit Kletter- und Ramblerrosen, Mohn und vielen Sommerstauden, geöffnet. Auf gemütlichen Sitzplätzen kann man den Garten und die Landschaft genießen.

Infos über die Hühnerhaltung


Hühnerinteressierte Gärtner können sich in Ennepetal-Ebinghausen auf dem Hof Kißler über unterschiedliche Hühnerrassen und deren Haltung informieren.
In Breckerfeld gibt es ein etwa 200 m² kleines naturnahes Gärtchen zu besichtigen (Garten Dörk).
Die Gartenpforten sind von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Alle weiteren Informationen finden Sie auf hier
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.