Zeigt her eure Gärten! - zur "Offenen Gartenpforte 2017"

Anzeige
So schöne Gärten gibt es am Sonntag im Kreis zu bewundern. (Foto: privat)

In diesem Jahr findet zum 10. Mal die Aktion „Offene Gartenpforte im EN-Kreis“ statt. An drei Sonntagen sind Privatgärten für interessierte Besucher geöffnet. In diesem Jahr sind drei neue Gärten dabei.

Hier hat jeder die Gelegenheit, einen Bummel durch sonst verschlossene kleine und große Gärten zu unternehmen, sich Ideen zu holen oder zu informieren und mit anderen Gartenliebhabern bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch zu kommen.
Am Sonntag, 14. Mai, ist die erste Veranstaltung.
Geöffnet sind dann die folgenden Gärten von 11 bis 18 Uhr:
In Gevelsberg können die Besucher den Garten Flüs (Eichholzstr. 353) erkunden.
Garten Rehrmann (Winterberger Straße 81), Garten Schütze (Wildpark 3) und Garten Lang/Ritzenhöfer (Hattinger Str. 49) können in Schwelm bestaunt werden.
Im weiteren Umkreis öffnen außerdem die Gärten Winkler (Hechtweg 36, 58553 Halver), Gebhardt (Höherstr. 20, 58566 Kierspe) und Triebert (Lange Str. 55, 45529 Hattingen).
Der nächste Öffnungstag ist der 11. Juni. Dann öffnen gleich 12 Gärten im EN-Kreis ihre Pforten. An diesem Tag findet zugleich auch der „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ statt. Alle Informationen und Bilder zu den teilnehmenden Gärten sind zu finden auf www.gartenpforte-EN.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.