Baustelle an der Kaiserstraße in Schwelm - ab Montag Einbahnstraße

Anzeige
Schwelm: Kaiserstraße |

Die Technischen Betriebe Schwelm beginnen ab Montag mit den Sanierungsarbeiten der öffentlichen Mischwasserkanäle in der Kaiserstraße.



Die Sanierungsarbeiten werden im geschlossenen Verfahren mittels Schlauchrelining durchgeführt. Das bedeutet, dass die alten Kanalrohre erhalten bleiben und nicht in offener Baugrube ausgetauscht werden. In die schadhaften Rohre wird ein kunstharzgetränkter Glasgewebeschlauch eingezogen und so der vorhandene Kanal “renoviert“.
Die Baustelleneinrichtung erfolgt als Einbahnstraßenregelung vom Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Kaiserstraße aus in Fahrtrichtung Hauptstraße/Möllenkotter Straße.
Für die Verkehrsteilnehmer aus der Hauptstraße kommend, die in Fahrtrichtung Bahnhofstraße fahren möchten, wird eine Umleitung eingerichtet. Die Umleitungsstrecke führt über die Möllenkotter Straße - Frankfurter Straße - Winterberger Straße - Kölner Straße - Obermauerstraße zur Bahnhofstraße.
Die Verkehrsteilnehmer, die aus der Schulstraße, Gartenstraße, Mittelstraße, Wilhelmstraße und Markgrafenstraße auf die Kaiserstraße fahren möchten, können dies für die Dauer der Einbahnstraßenreglung jeweils nur in Fahrtrichtung Hauptstraße tun. Die Fahrtrichtung wird vorgeschrieben werden. Leider kann die Baumaßnahme nicht unter Aufrechterhaltung beider Fahrtrichtungen der Kaiserstraße durchgeführt werden.
Bei einer gemeinsamen Ortsbegehung der Technischen Betriebe Schwelm mit Polizei, Feuerwehr und der ausführenden Firma wurde festgestellt, dass es bei einer partiellen Einrichtung der Baustellenabschnitte zu erheblichen Verkehrsgefährdungen durch Sichtbehinderung und verengte Fahrspuren kommen wird. Um diese Gefährdungen der Verkehrsteilnehmer auszuschließen und um die Bauzeit zu verkürzen, wird die Einbahnstraßenregelung eingerichtet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.